Auf ins Grüne – heute ist Tag des Waldes
Auf ins Grüne – heute ist Tag des Waldes
Auf ins Grüne – heute ist Tag des Waldes
Auf ins Grüne – heute ist Tag des Waldes

Spürst Du den weichen Moosboden unter Deinen Füßen? Riechst Du die erdig-frische Luft? Hörst Du das freudige Vogelgezwitscher im Hintergrund? Und siehst Du die warmen Sonnenstrahlen, die hier und da durch die grünen Baumriesen um dich herum blitzen? Ja? Dann bist Du angekommen, an einem wundervollen Ort, der heute traditionell gefeiert wird. Denn der 21. März wurde zum Internationalen Tag des Waldes erklärt.

Von der FAO (Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen) in den 1970er Jahren als Reaktion auf die weltweite Waldvernichtung ins Leben gerufen, finden wir, dass das wunderbare Ökosystem Wald heute nach wie vor als schützenswert gilt.

Tag des Waldes

Bedenkt man doch, dass der Wald als grüne Lunge unseres Planeten gilt und nicht nur CO2 aus der Luft filtert und lebenswichtigen Sauerstoff freigibt, sondern auch nachweislich positive Effekte auf unser Wohlbefinden hat. Gar als Allround-Seelentröster würden wir ihn bezeichnen, denn ein ausgiebiger Waldspaziergang stärkt nicht nur unser Immunsystem, sondern senkt auch merklich unseren Stresspegel und hebt zudem das Selbstbewusstsein. Ein wahres Wundermittel also und Wohltat für Körper und Geist!

Familie im Wald

Besonders wir Deutschen fühlen uns mit dem Wald verbunden, zählt Deutschland doch zu den waldreichsten Ländern Europas. Mit einem Waldanteil von 11,4 Millionen Hektar ist knapp ein Drittel unserer gesamten Landesfläche bewaldet. So überrascht es kaum, dass unsere deutschen Waldregionen Urlaubsgäste geradezu magisch anziehen. Ob der älteste deutsche Nationalpark, der Thüringer Wald, Deutschlands größtes zusammenhängendes Mittelgebirge, der Schwarzwald, der Bayerische Wald mit seinen malerischen Hügellandschaften oder einer der größten Waldnationalparks Deutschlands, der Harz – Wald- und Baumfreunde haben hierzulande wahrlich die Qual der Wahl.

Bayerischer Wald

Worauf wartet Ihr also noch? Auf in den Wald – zu einem Spaziergang, einer Wanderung, einem Picknick oder gar einem Kurzurlaub.

Pärchen im Wald

„Der Wald legt das Lauschen nahe“ befand schon Hermann Hesse. Geht also hinaus in unsere wunderschönen Wälder und spitzt Eure Ohren – nach dem Wald und Eurem inneren Ich.