Dem Osterhasen auf der Spur
Dem Osterhasen auf der Spur
Dem Osterhasen auf der Spur
Dem Osterhasen auf der Spur
Dem Osterhasen auf der Spur
Dem Osterhasen auf der Spur

Wir lüften die Geheimnisse vom Osterhasen! Alle Jahre wieder … steht bei diesem schönen Frühlingswetter nicht das Christkind, sondern erstmal der Osterhase vor unserer Tür.

Zwischen Schokohasen-Wettessen, lustiger Eiersuche und Familienbesuchen stellt sich der ein oder andere sicherlich die Frage was es mit dieser Vielzahl an Osterbräuchen auf sich hat. Wir haben einen Teil der Ostermythen und -traditionen für Euch ein bisschen genauer unter die Lupe genommen.

osterhasen

Ostern, der Hase und die Eier…

Die Frage aller Fragen ist sicherlich was das christliche Osterfest in Gedenken an die Auferstehung Jesus mit dem niedlich hoppelnden Fellknäuel mit den langen Ohren zu tun hat. Einer der unterschiedlichen Erklärungsversuche ist, dass sowohl Hase als auch Ei als Symbol für Fruchtbarkeit und den Beginn neuen Lebens stehen – und das ist auch die Botschaft von Ostern.

schokolade und hase

Neue Fischrezepte am Karfreitag

Am Karfreitag steht schon seit Jahrhunderten Fisch auf dem Speiseplan, denn der Verzicht auf Fleisch- und Wurstwaren gehört an diesem Tag in vielen Haushalten einfach mit dazu. Zum einen soll in Gedenken an Jesus Tod gefastet werden, zum anderen diente der Fisch als Erkennungssymbol unter den Christen zu Jesus Lebzeiten. Nutzt doch die Gelegenheit und probiert ein neues, leckeres Fischrezept aus.

lachs

Im Schein des Osterfeuers

Rauchige Luft, der orange-rote Feuerschein im Morgengrauen – diese Jahrhunderte alte Oster Tradition bringt eine ganz besondere Atmosphäre mit sich. Das Osterfeuer wird in unzähligen Gemeinden entweder beim morgendlichen Gottesdienst am Ostersonntag oder alternativ bereits am Karsamstag angezündet. Dieses Schauspiel gemeinsam genießen und das knisternde Feuer als Symbol für neues Leben betrachten – das hat schon fast etwas romantisches, findet Ihr nicht auch?

osterfeuer

Osterbrunnen – herrlich dekoriert

Den Höhepunkt der Osterdekoration seht Ihr übrigens auf den Marktplätzen verschiedener Dörfer. Brunnen, die mit tiefgrünen Zweigen und bunten Eiern geschmückt sind, verleihen den Orten in der Karwoche bis zwei Wochen nach Ostermontag ein ganz neues Bild. Im fränkischen Bieberbrunn steht der „größte Osterbrunnen der Welt“: Ihn zieren rund 11.000 Eier und damit findet ihr den Brunnen sogar im Guiness Buch der Rekorde.

osterbrunnen

Zwischen all diesen Osterbräuchen und Familientraditionen gönnt Ihr Euch hoffentlich auch ein paar entspannte Momente nur für Euch – der perfekte Zeitpunkt, um nach dem nächsten Kurzurlaub zu suchen.

Nach dem alljährlichen Ostertrubel wünscht man sich doch vor allem ein wenig Erholung.