Heiße Schokolade mal anders
Heiße Schokolade mal anders
Heiße Schokolade mal anders
Heiße Schokolade mal anders
Heiße Schokolade mal anders
Heiße Schokolade mal anders
Heiße Schokolade mal anders

Heiße Schokolade mit Sahne, Pistazien & Granatapfel.
So nice, you want it twice 😉

Kaum beginnt die kalte Jahreszeit, wird der Onesie, die Kuscheldecke und Michael Buble ausgepackt. Zum ultimativen Wohlfühl-Erlebnis darf natürlich auch nicht der Genuss fehlen. Und selbst wenn es für Plätzchen & Lebkuchen noch zu früh ist, eine heiße Schokolade geht immer.

Und nicht nur irgendeine – eure ultimativ leckere. 🙂

heiße schokolade

Dieses Jahr werdet ihr ordentlich Best Friends- Punkte in eurer Clique sammeln und ratzefatz ist euer Wohnzimmer immer voll von Freunden die die schöne und sooo lecker aussehende heiße Schoki gern testen möchten.

Das Schöne ist, dass ihr zwei Möglichkeiten habt die heiße Schokolade zu machen. Es gibt die super leckere Variante und die superduper leckere WOW Variante die ein wenig aufwändiger ist).

Egal für welche Variante ihr euch entscheidet, beide sind wie ein Magnet für hungrige Mäuler und ein Garant für leuchtende Augen. Also worauf wartet ihr noch? Tut euren Freunden und euch was Gutes. Denn darum geht es – nicht nur in der Weihnachtszeit.

heiße-schokolade

Was ihr für die heiße Schokolade an Zutaten braucht ist eigentlich recht überschaubar und die meisten Sachen werdet ihr wahrscheinlich immer zuhause haben. Mein Tipp: Packt euch die Grundzutaten in eurem Vorratsschrank zusammen und schwupps habt ihr ein „Heiße Schoki Survival-Kit“ für den Moment in dem ihr euch dabei ertappt genau jetzt Lust darauf zu haben! 🙂

Hier eine Übersicht der Zutaten für die super leckere Variante:

  • 2 EL Backkakaopulver
  • 300ml heiße Milch
  • 1 TL Ahornsirup
  • 1 TL gehackte Pistazien zur Deko
  • 1 EL Granatapfelkerne
  • Sahne zum Toppen (entweder gesüßte Sprühsahne oder ihr schlagt Schlagsahne selbst mit dem Mixer auf)
  • Orangenscheibe zur Deko
  • ¼ TL Zimt

heiße schokolade mit deko

heiße schokolade pistazien

Zubereitung:
Als Erstes die Granatapfelkerne aus dem Granatapfel lösen & beiseite stellen. Mein Tipp für wenig Sauerei: Füllt Wasser in eine Schüssel und macht es unter Wasser. Das verhindert das Spritzen.

Anschließend die Milch erhitzen (nicht aufkochen lassen, da sich sonst eine Haut darauf bildet), den Kakao in die Tasse füllen, Ahornsirup dazugeben und mit der Milch aufgießen und verrühren.

Enjoy 😉