Perfekter Sonnenschutz in jeder Situation
Perfekter Sonnenschutz in jeder Situation
Perfekter Sonnenschutz in jeder Situation
Perfekter Sonnenschutz in jeder Situation
Perfekter Sonnenschutz in jeder Situation
Perfekter Sonnenschutz in jeder Situation

Sonne macht einfach Spaß! Sie ist ein wesentlicher Faktor für Gesundheit und Wohlbefinden – so kurbelt sie z.B. die Vitamin D Produktion an und wirkt über unsere körpereigenen Hormone sogar stimmungsaufhellend.

Um die Sonne in vollen Zügen genießen zu können, ist ein passender Sonnenschutz essentiell. Viele von uns schenken dem Lichtschutzfaktor die meiste Beachtung, dabei gibt der lediglich an, wie lang der eigene Hauttyp vor Sonnenbrand geschützt ist. Ob ein Produkt auch vor UVA-Licht, Infrarot und vorzeitigem Kollagenabbau schützt, sagt der LSF nicht aus. Dabei sind die Auswirkungen der Strahlen, die keinen Sonnenbrand verursachen, für die Haut von größter Bedeutung.

Gravierende Tiefenschädigungen finden auch ohne Sonnenbrand statt. Den Preis dafür zahlen wir in der Regel später: schlaffes Gewebe, ledriges Hautrelief, große Poren und übermäßige Falten sind typisch ästhetische Makel. Erweiterte Gefäße, aktinische Keratosen (Krebsvorstufen), sowie weißer und schwarzer Hautkrebs sind die gesundheitlich dramatischsten Folgen.

Moderne, intelligente Sonnenprodukte berücksichtigen also mehrere Schutzebenen:

  • LSF zur Abwehr von Sonnenbrand
  • UVA-Filter zum Schutz vor Hautalterung und Minimierung von Sonnenallergien
  • Infrarotschutz gegen die schädigenden Auswirkungen freier Radikale
  • Peptide zur Hemmung kollagenabbauender Enzyme
  • Emulgator- und parfümfreie Cremegrundlagen zur Vermeidung von Lichtdermatosen wie Mallorca-Akne

Aber auch der beste Sonnenschutz wirkt nur dann, wenn er richtig aufgetragen wird. Hier die Do’s für perfekten Sonnengenuss:

  • Sonnenprodukt immer vor dem Sonnenbad auftragen
  • Reichlich eincremen! Etwa 2 Milligramm der Creme pro Quadratzentimeter Haut sind notwendig. Diese Menge entspricht ca. sechs Teelöffeln Sonnenschutzmittel für den Körper eines durchschnittlichen Erwachsenen
  • Schutzwirkung durch nachcremen regelmäßig erneuern – aber Vorsicht! Erneuern heißt nicht verlängern!

Wenn wir diese Dinge beachten, hat unsere Haut in der Sonne genau so viel Spaß, wie wir.

Reviderm Haut-Expertin Bettina Strang