Schön auf Reisen: Zug, Flieger oder Auto – was braucht die Haut auf Reisen?
Schön auf Reisen: Zug, Flieger oder Auto – was braucht die Haut auf Reisen?
Schön auf Reisen: Zug, Flieger oder Auto – was braucht die Haut auf Reisen?
Schön auf Reisen: Zug, Flieger oder Auto – was braucht die Haut auf Reisen?
Schön auf Reisen: Zug, Flieger oder Auto – was braucht die Haut auf Reisen?
Schön auf Reisen: Zug, Flieger oder Auto – was braucht die Haut auf Reisen?

Amanda Bell zählt nicht nur in UK zu den besten und kreativsten Visagisten. Sie arbeitet Backstage für viele Top-Brands, leitet Fotoproduktionen und ist Make-up Artist bei der englischen Kultmarke PIXI (in Deutschland exklusiv erhältlich über niche-beauty.com). Für Euch verrät Amanda, wie man unterwegs immer top aussieht.

Wer viel reist, sollte auch darauf achten, wie die verschiedenen Make-up-Konsistenzen reagieren. Also wie hält knalliger Lippenstift auch noch bei 30°C? Bei hohen Temperaturen ist die Vorbereitung das Wichtigste: Etwas Concealer oder losen Puder als Base auf die Lippe geben, diese mit einem Lipliner in Lippenstiftfarbe ausmalen, Lippenstift auftragen, nochmals mit transparentem Puder abpudern, finale Schicht Lippenstift darüber – so hält die Farbe am besten! Wer auf Nummer sicher gehen will: Liptints in flüssiger Form (Lippenwasser) als Base verwenden!

Auch Kajalstifte und Eyeliner gibt es in wasserfesten Texturen und halten so selbst bei Hitze und Schweiß, sowie beim Skifahren. Lidschatten sollte eine Primerunterlage bekommen und mit transparenten Puder fixiert werden. Um die Haltbarkeit nochmals zu verlängern, ist ein leichter Make-up Fixer ideal, der einen hauchdünnen Film über das Gesicht legt.

Mein ultimativer Tipp in punkto Sonne und Make-up

Für einen schönen, modernen Sommerlook ist die passende Base ausschlaggebend. Besonders schön sind die aktuellen Flüssigbronzer in matt oder shiny, die es mit eingebautem LSF gibt oder teilweise sogar in waterproof….

Schöne Augen

Wer viel unterwegs ist – Zugluft, Air Condition etc. – leidet oft unter geröteten Augen. Hier mein Trick: Mit einem wasserfesten Kajal in Schwarz oder Mokka das obere Innenlid dunkel schminken. Das verdichtet die Wimpern und liftet die Augenform. Der Blick wird strahlender und klarer. Smokey Eyes sind übrigens immer hip. Dazu die Augenbrauen lediglich mit einer Brauenmascara soft definieren. Diese wirken eher breiter, nicht zu dünn oder zu akkurat gezupft, weicher und jugendlicher. Und nicht vergessen: Ein cremiger, pearl-farbener Highlighter ist das perfekte „Glowtool“. Er liftet müde Augen und zaubert im Nu Frische ins Gesicht. 

Reisebegleiter

Ich bin wirklich sehr viel unterwegs und habe zwei absolute Lieblinge im Beauty-Case, die mich immer begleiten: Das Glow Tonic von PIXI – die Wunderwaffe als Gesichtswasser. Es peelt die Haut zart und verleiht dem Teint einen super Glow. Sogar nach einem Langstreckenflug. Und ich liebe Trockenshampoo. Einfach aufsprühen und mein Haar sieht aus wie frisch gewaschen.

Let´s Party! Raus aus dem Flieger und rein ins Vergnügen. Von London nach Ibiza! Wimpern schnell kräftig tuschen und mit einem knalligen Lippenstift kombinieren. Dauert maximal drei Minuten, hat aber einen maximalen Effekt. Damit der Lippenstift die Party gut übersteht, vorher die Lippe mit Lipliner ausmalen, leicht abpudern, Lippenstift auftragen, wieder leicht pudern und abschließend eine finale Schicht Lippenstift aufpinseln.

Fertig!

Tolle Städtereisen für Euren nächsten Shopping-Trip findet Ihr hier.