Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen
Traumhafter Spätsommer in Garmisch-Partenkirchen

Sonnenstrahlen auf dem Gesicht, die Berge vor Augen und das leise Plätschern des Wassers im Ohr – wie könnte ein Tag in Garmisch-Partenkirchen besser beginnen?

Nur knapp 1 Stunde von München entfernt, ist das 4-Sterne Wellnessdomizil Staudacher Hof der perfekte Ort, um schnell und unkompliziert vom Alltag abzuschalten. Schon die Anreise von München ist ein Klacks, denn die A 95 führt direkt nach Garmisch-Partenkirchen. Anmutend wie ein Märchenschloss begrüßt uns der Staudacher Hof mit seinen kleinen Türmchen und Spitzdächern. Im Hintergrund ragen die Alpen in die Höhe. Wir sind im Urlaub angekommen.

Garmisch-Partenkirchen

Natürlich konnten wir erst nach Arbeitsende aufbrechen und kamen deshalb später an. Ein herzlicher und schneller Check-in von Salvina lässt uns jedoch sofort in unserem Urlaubsrefugium heimisch werden. Etwa 50 m vom Haupthaus entfernt, betreten wir das Staudacher Bauernhaus, in welchem sich unser Zimmer befindet. Wir schließen die Tür auf und sind im Doppelzimmer Superior Bauernhaus. Wie es der Name schon verrät, wurde viel mit Holz und Lehm gearbeitet – wer jetzt allerdings an einen alten Bauernhof denkt, liegt falsch. Klare Linien und modernes Design verbinden sich mit unbehandeltem Fichtenholz und Lehmwänden zu einer warmen und freundlichen Atmosphäre. Wir fühlen uns sofort wohl!

Staudacherhof Bauernhaus

Viel Zeit bleibt jedoch nicht, das Zimmer zu entdecken, denn schon das nächste Highlight wartet. Das gebuchte 5-Gänge Abendmenü verspricht schon beim Anblick der Karte einen Hochgenuss. Zwei Menüzeiten stehen zur Wahl, sodass sich jeder seine Zeit zum Abendessen optimal wählen kann. Wir entscheiden uns für den späteren Durchgang um 20 Uhr und durchstöbern die Karte. Beim Hauptgang haben wir die Wahl zwischen vier Varianten: Regional, biologisch, vegetarisch oder vegan – hier wird wirklich jeder Geschmack getroffen – selbstverständlich auch unserer. Die Portionen sind richtig gewählt und so sind die 5-Gänge ein wahrer Genuss ohne das lästige Völlegefühl danach.

Staudacherhof Essen

Wie auf Wolken gebettet schlafen wir danach in unserem Doppelbett glücklich ein. Nach einer erholsamen Nacht im wirklich sehr bequemen Bett – wir hatten die Wahl zwischen 3 Kissen, eines davon sogar mit gesundheitsförderndem Dinkelspelz – machen wir uns auf zum Frühstücksbuffet und sind nochmals angekommen. Die komfortablen Frühstückszeiten sind bestens für Langschläfer geeignet (07:30-12:00). Wo kann man denn sonst bis mittags frühstücken? In Sachen Qualität und Quantität haben wir zudem selten etwas so Gutes kennengelernt. Müslis, Obst, Wurst, Käse, verschiedene Brot- und Brötchensorten, frische Säfte, hausgemachte Salate und frisch zubereitete Eierspeisen und Waffeln sprechen für sich. Guten Appetit ;-).

Staudacherhof Buffet

Wer danach gleich wieder Hunger bekommt, kann ab 13 Uhr Suppen, Salate und dazu frisches Brot genießen. Nur eine Stunde später gibt es dann selbstgebackene Kuchen. Na wenn wir hier nicht im Schlaraffenland angekommen sind! Doch weg vom Essen, sonst gehen wir im Pool noch unter und können uns den Wellnessbereich gar nicht genau ansehen.

Staudacherhof Dessert

Auf 1.400 qm erstreckt sich das Alpinum Spa und der Garten des Hotels. Unser persönliches Highlight? Der Panorama Außenpool! Dieser beheizte Außenpool mit seinem sehr schön gestalteten Liegebereich und dem Bergpanorama ist wirklich bei jedem Wetter ein Höhepunkt. Wir haben hier in unseren 3 Tagen sehr  viel Zeit verbracht und vor allem in den Hänge-Liegen ausgespannt. Sanft in den Schlaf geschaukelt, das Grün und den Pool vor Augen – gibt es für uns fast nichts Schöneres.

Staudacherhof Pool

Staudacherhof Außenpool

Doch auch sonst ist die Wellnesswelt perfekt – wie auf unsere Wünsche abgestimmt: neben dem Außenpool mit angegliedertem Erholungsgarten gibt es einen Innenpool und Whirlpool, eine vielfältige Saunalandschaft mit Tepidarium, Laconium, bayerischer Schwitzstube und Soleblüten-Dampfbad, Panorama Außensauna mit Felsenduschen, einen Kneippbach und Fußerlebnispfad. Wer jetzt das Thema Bauernhaus wieder aufgreifen möchte, ist in der Stillen Alm goldrichtig. Mit Wasserbetten und einem kuscheligen Heubett und der dazu passenden Entspannungsmusik kommt selbst der gestresste Großstadtmensch ganz schnell im Urlaub an. Mehr muss man gar nicht sagen – es ist für jeden etwas dabei :-). Achja, wenn wir gerade beim Thema verwöhnen sind – in unserem Paket ist natürlich auch noch eine Teilkörpermassage inkludiert. Unter den fachkundigen Griffen von Cristian und Robin wurden jegliche Verspannungen innerhalb von 25 Minuten weggezaubert. So entspannt und ausgeglichen lohnt sich ein Ausflug in die Umgebung.

Staudacherhof Sauna

Das 4-Sterne Superior Hotel Staudacherhof befindet sich zentral in Garmisch-Partenkirchen und so liegt eine Erkundung des Winterski-Ortes nahe. Vom Hotel zur kleinen Innenstadt von Garmisch-Partenkirchen sind es gerade einmal 10 Minuten zu Fuß und schon schlendern wir vorbei an Souvenir-Läden, kleinen Boutiquen und angesagten Restaurants. Auch wir können den Souvenirs nicht widerstehen und schwupp die wupp haben wir ein Andenken gekauft.

Kuhglocke Souvenir

Da wir in Urlaubsstimmung sind und die Sonne gerade ein Paar warme Sonnenstrahlen zu uns schickt, wird unsere Aufmerksamkeit von einem Restaurant angezogen. Denn vor diesem stehen kleine Strandliegen und Stücke von Baumstämmen dienen als Tische. Für uns perfekt und schon liegen wir in der Sonne, die Sonnenbrille auf der Nase und einen Almdudler in der Hand und beobachten die Leute, die gemächlich an uns vorbeilaufen. Für uns ist es ein gelungener Urlaub im Zeichen der Erholung.

Staudacherhof – „das schönste Haus am Platz“ – und ein paradiesisches Flecken Erde. Wir kommen definitiv wieder.

P.s. Hat auch Dein Auto mal Lust auf Entspannung und Wellness? Dann buche ihm doch ebenfalls einen Aufenthalt im Staudacherhof. Im Wellnesscenter für 4-Räder stehen Cockpit-Pflege, Felgenreiniger, Insektenreiniger und vieles mehr zur Verfügung.