5 Reise-Fehler, die man nicht machen sollte
5 Reise-Fehler, die man nicht machen sollte
5 Reise-Fehler, die man nicht machen sollte
5 Reise-Fehler, die man nicht machen sollte
5 Reise-Fehler, die man nicht machen sollte

Der Urlaub sollte eigentlich die schönste Zeit des Jahres sein. Doch einige fiese Reise-Fehler können die Auszeit ziemlich unspaßig werden lassen. Stress, Streit und Ärger sind das Resultat. Damit euch das nie wieder passiert, verraten wir 5 Reise-Tipps, mit denen ihr immer eine tolle Reise habt. Voilà!

Reise-Fehler #1 Mit den falschen Leuten verreisen
So gut es gemeint sein mag – eine Reise mit den Schwiegereltern, der nervigen Freundin oder dem befreundeten Stress-Pärchen kann richtig anstrengend sein. Wer mit Energievampiren reist, braucht danach erstmal wirklich Urlaub.

standard-freundinnen

Wer es ruhig mag, wird von der hyperaktiven Party-Queen genervt sein, wer shoppen will, kann nichts mit erklärten Shopping-Muffeln anfangen. Und wer Lust auf Aktiv-Urlaub hat, hat mit Ferien-Faulenzern keine Freude – und umgekehrt.

Singles haben meist wenig Lust auf Ferien mit einem verliebten Paar oder einer quirligen Kinderschar. Fazit: Die Urlaubszeit ist einfach zu kurz, um sie mit der falschen Begleitung zu verbringen. Daher greift lieber vorher durch und überlegt euch gut, mit wem ihr die kostbaren Urlaubstage verbringt.

Lieber einmal im Vorfeld Klartext gesprochen und gut geplant, als sich den ganzen Urlaub über geärgert. Vorsicht auch beim Verreisen mit Leuten, die ihr jahrelang nicht mehr gesehen habt. Das kann mächtig in die Hose gehen.

Klar, man kann sich im Urlaub auch aufteilen und jeder macht seins. Aber am besten ist es, wenn alle schon vorher wissen, wie sie reisen und was sie vor Ort machen wollen. Schnappt euch lieber die beste Freundin oder euren Schatz und genießt sie Zeit auch wirklich.

Reise-Fehler #2 Ein schlechtes Hotel erwischen
Der Albtraum aller Reisenden: Schimmelige Räume, dreckiges Bett, unschöne Zimmer, unfreundliches Personal, unappettitliches Essen … Bei der Hotel-Wahl kann vieles schief gehen. Da haben wir einen ganz einfachen Tipp: Bucht einfach hier, denn bei uns sind wirklich alle Hotels persönlich gecheckt. Super Sache, oder?

standard-hotel

Reise-Fehler #3 Das Programm zu voll laden
Egal ob es in die Berge, nach Europa oder in eine Stadt geht: Viele neigen dazu, sich im Urlaub zu viel aufzuladen. Man will ja schließlich auch alles sehen. Dann hetzen sie nur so durch die Ferien und haben gar keine Zeit, auch mal den Urlaub zu genießen.

Daher ist es besser, sich nur ein paar Highlights vor Ort vorzunehmen und diese lieber bewusst zu genießen. Denn wer nur durch seinen Urlaub rennt, kommt alles andere als entspannt zurück.

standard-stadtplan

Reise-Fehler #4 Zu viel vorplanen
Auch zu viel Planung kann den Urlaub verderben. Gerade an einem neuen Ziel ist es doch toll, sich auch mal treiben zu lassen. Lasst euch einfach davon überraschen, was ihr bei einem Bummel durch den Urlaubsort so alles entdeckt.

Einfach mal die Locals nach dem besten Kaffee oder der besten Pizza fragen, anstatt schon zu Hause eine Liste mit To Do’s zu erstellen sorgt für authentische Erlebnisse. Spontane Abenteuer auf Reisen sind meist die allerbesten, die lange in Erinnerung bleiben.

standard-klippe-sprung-abenteuer

Reise-Fehler #5 Zu wenig reisen
Der größte Reise-Fehler, den man machen kann: Gar nicht reisen. Oft verschieben wir es, weil irgendetwas wieder einmal nicht passt. Und manchmal strengt es ja auch an zu reisen. Doch man lebt nur einmal! Also, nutzt jede Chance, um Neues zu sehen oder mal so richtig ein paar Tage zu relaxen. Viel Spaß!

standard-wegweiser

Hier entdeckt ihr viele zauberhafte Reiseziele in Deutschland und Europa,  wo euch ganz sicher keine Enttäuschung erwartet.