7 Happy-Tipps im Herbst
7 Happy-Tipps im Herbst
7 Happy-Tipps im Herbst
7 Happy-Tipps im Herbst
7 Happy-Tipps im Herbst
7 Happy-Tipps im Herbst

Zugegeben, an grauen Herbsttagen ist es nicht immer leicht, die gute Laune aufrecht zu erhalten. Wenn es so richtig nasskalt und windig ist und früh dunkel wird, kann die Stimmung schon mal in den Keller sinken. Zeit, dagegen anzusteuern! Wir haben 7 Happiness-Tipps im Herbst für euch. Voilà:

#1 Kochen mit Freunden:
Zwischen Job, Haushalt und Familie haben die meisten von uns viel zu wenig Zeit für ihre Freunde. Dabei wirken ein paar schöne Stunden mit ihnen wie ein gute Laune-Booster. Also, schaufelt euch die gemeinsame Zeit frei! An grauen Tagen (vielleicht mal am Wochenende?) macht es richtig viel Spaß mit Freunden gemütlich zu Hause zu kochen oder auch zu backen. Kürbis-Leckereien, Pilze und Maronen stehen im Herbst auf der Speisekarte. Naschkatzen haben beim gemeinsamen Backen (Waffeln, Cupcakes oder Pancakes?) und dem Verzieren der Köstlichkeiten viel Freude. Anschließend wird zusammen geschlemmt, geredet und viel gelacht. Schön, oder?

standard_freunde_kochen

#2 Spa-Time:
Wenn gar nichts mehr geht, helfen ein paar Stunden im Spa oder in der Therme immer. Wohlige Wärme in Sauna und Dampfbad und vielleicht eine schöne Massage, und die gute Laune ist wieder da.

#3 Einfach mal raus:
Eine Auszeit fernab des Alltags ist immer gut, um sich glücklicher zu fühlen. Neue Eindrücke und ein wenig Entspannung sind ein wahres Wundermittel bei Stress und schlechter Laune im Herbst. Hier findet ihr viele traumhaft schöne Ziele, um mal wieder aufzutanken. Gönnt es euch!

#4 Tanzen & Sport:
Warum nicht mal mit dem Liebsten einen Tanzkurs machen, sich beim Zumba auspowern oder ganz einfach zu Hause durch die Wohnung tanzen? Ob Jukebox-Hits der 50er, Partyklassiker der 80er oder moderne Beats: Musik und Tanzen sind kleine Zaubermittel für mehr Glück. Und auch Sport boostet die Endorphinausschüttung und macht glücklich, auch wenn man erstmal den inneren Schweinehund überwinden muss. Ob Joggen, Biken oder Gym – werdet aktiv und glücklicher.

standard_paar_tanzen

#5 Happy Books:
Motivierende Bücher zum Thema positives Denken können ungemein hilfreich sein. Ob „The Secret“, „Bestellungen beim Universum“ oder „Wege zur Entspannung“ – der Buchmarkt zum Thema ist riesig. Solche Bücher können einem nicht selten so richtig die Augen öffnen und manchmal das ganze Leben verändern. Schmökert doch mal rein. Perfekt an grauen Regentagen!

#6 Glücks-Coach Hund:
Herrlich, einfach mal mit dem Hund durch’s Herbstlaub zu rascheln. Wer einen Vierbeiner hat, muss sowieso immer raus. Wer keinen hat, könnte sich mit Hunde-Freunden verabreden oder vielleicht mal einen Hund sitten oder auch einen Tierheim-Hund ausführen. Hunde sind fast immer fröhlich und wirken sich ungemein positiv auf die Stimmung und auch die Gesundheit aus. Wuff! Stöckchen werfen und durch das bunte Laub rascheln, und die Laune steigt. Hunde und andere Tiere machen nachweislich happy (wenn man die Fellnasen mag).

standard_hund_frau_highfive

#7 Happy-Time mit Kids:
Auch Kindern ist es meist egal, ob nun schlechtes Wetter ist oder nicht. Davon können wir uns etwas abschauen. Mit den Kleinen bunte Blätter und Kastanien sammeln, Kastanienmännchen basteln und zu Hause ganz gemütlich bei heißer Schokolade und Popcorn mit den Kids Disney-Filme schauen (und vielleicht danach gleich euren Trip ins Disneyland Paris planen!), und der Herbst wird richtig schön. Sollte Halloween noch anstehen, könnt ihr auch toll zusammen Kostüme basteln. Happy Herbst!