Regenschirm & Co.: 8 Dinge, die Ihr im Herbsturlaub einpacken solltet
Regenschirm & Co.: 8 Dinge, die Ihr im Herbsturlaub einpacken solltet
Regenschirm & Co.: 8 Dinge, die Ihr im Herbsturlaub einpacken solltet
Regenschirm & Co.: 8 Dinge, die Ihr im Herbsturlaub einpacken solltet
Regenschirm & Co.: 8 Dinge, die Ihr im Herbsturlaub einpacken solltet
Regenschirm & Co.: 8 Dinge, die Ihr im Herbsturlaub einpacken solltet
Regenschirm & Co.: 8 Dinge, die Ihr im Herbsturlaub einpacken solltet
Regenschirm & Co.: 8 Dinge, die Ihr im Herbsturlaub einpacken solltet

Eine bunt gefärbte Laubpracht und knisternd-kühle Luft: Hallo, Herbst! Nach der Hitze des Sommers können wir nun wieder durchatmen. Der Herbst bietet viele tolle Möglichkeiten, aktiv zu werden und bei einem Herbsturlaub neue Ziele zu entdecken. Städte lassen sich zum Beispiel wunderbar erkunden, wenn man dabei nicht schwitzend durch die Straßen laufen muss. Und auch ein Trip in die Natur ist jetzt richtig toll – ob im Wald, am Meer oder in den Bergen.

Besonders die Kürbis- und Erntedankfeste auf dem Land sind nun sehr schöne Erlebnisse für die ganze Familie. So oder so: Wir verraten, was in den Koffer für den Herbsturlaub gehört. Voilà:

#1 Wollpulli & Co.:
Ganz klar, warme Kleidung ist das A und O im Herbsturlaub. Denn wer will schon bibbern und sich in den Ferien erkälten? Eben. Am besten packt Ihr einige Stücke im Zwiebellook ein (Top, Shirt, dünner Pulli, dickerer Pulli, Strickjacke, Poncho, Outdoor-Jacke …). So könnt Ihr flexibel auf schwankende Temperaturen reagieren und notfalls einfach noch eine Schicht an- oder ausziehen. Manchmal ist es ja auch im Herbst noch erstaunlich warm in der Sonne. Sehr Fröstelige sollten Thermostrumpfhosen oder gar lange Unterhosen mitnehmen.

#2 Regenjacke & Schirm:
Sehr wichtig, denn im Herbst schlägt bekanntlich gerne mal der „November Rain“ zu. Und nichts ist schlimmer, als durchnässt und frierend durch eine Stadt oder den Strand entlang zu laufen. Daher bloß nicht am Regenschutz sparen und Regencape oder Schirm immer griffbereit haben.

Herbsturlaub

#3 Feste Schuhe:
Warme und trockene Füße sind im Herbst der beste Schutz vor Erkältungen. Achtet auf wetterfestes Schuhwerk und testet das auch vor dem Urlaub. Denn gerade sehr günstige Stiefel lösen sich oftmals überraschend auf wenn sie nass werden, und dann drohen nasse Füße, Husten und Schnupfen. Wer in den Ferien über Felder stapfen möchte, sollte Gummistiefel einpacken, für den Strand sind auch Thermoschuhe gut. Denn an der See kann es empfindlich kalt werden.

#4 Warme Socken:
Siehe Punkt #3.

#5 Hausschuhe:
Auch im Hotel oder in der Ferienwohnung solltet Ihr auf warme Füße achten. Gemütliche Kuschelsocken oder Hausschuhe gehören mit in den Koffer für den Herbsturlaub. Außerdem sind sie einfach himmlisch gemütlich. Und ein Kuschelpulli für drinnen kann auch nicht schaden.

Wohlfühlkleidung

#6 Schal & Tuch:
Schützt Euren Hals jetzt vor Zug und dem kühlen Herbstwind, nicht dass es Halsschmerzen oder eine Verkühlung gibt. Und schöne Strickschals oder hübsch bedruckte Tücher sehen auch noch richtig dekorativ aus.

#7 Regenwetter-Programm:
Wenn das Herbstwetter in Eurem Urlaub mal gar zu garstig ist, könnt Ihr immer noch ins Museum, shoppen oder ins Kino gehen. Gar keine Lust, vor die Tür zu gehen? Dann macht Euch doch einfach einen gemütlichen Tag im Hotel. Nehmt am besten dafür ein spannendes Buch (Tipp: Auf einen eReader passen hunderte von Büchern und er wiegt so gut wie nichts) oder ein paar Filme auf DVD mit.

Kaminknistern

Wer mag, kann natürlich auch Netflix und Co. auf dem Laptop streamen. So wird ein Regentag noch richtig schön. Wer Kids dabei hat, sollte an Malsachen, Spielzeug und Co. denken, damit die Kleinen sich auch bei schlechtem Wetter nicht langweilen.

#8 Spa-Ausstattung:
Besonders toll bei kaltem und grauem Wetter sind ein paar Verwöhnstunden im Spa. So richtig schön in der Sauna bei einem duftenden Aufguss schwitzen, während draußen der Herbstwind heult – himmlisch! Und auch das Dampfbad wirkt nun Wunder für Körper und Seele. Dann noch ein paar Runden im Pool und eine schöne Massage, perfekt ist der herbstliche Spa-Tag. Viele Hotels locken mit wunderbaren Spas. Eine Alternative wäre ein Day Spa. Also, vergesst nicht Bikini, Bademantel und Eure Spa-Goodies einzupacken.

Paar in Sauna

Und wo zieht es Euch im Herbst hin – in eine spannende Stadt oder doch eher in die Natur? Viele tolle Ziele locken hier. Was darf in Eurem Koffer nicht fehlen?