Bella Italia! 8 Gründe, warum man Italien einfach lieben muss
Bella Italia! 8 Gründe, warum man Italien einfach lieben muss
Bella Italia! 8 Gründe, warum man Italien einfach lieben muss
Bella Italia! 8 Gründe, warum man Italien einfach lieben muss
Bella Italia! 8 Gründe, warum man Italien einfach lieben muss
Bella Italia! 8 Gründe, warum man Italien einfach lieben muss
Bella Italia! 8 Gründe, warum man Italien einfach lieben muss
Bella Italia! 8 Gründe, warum man Italien einfach lieben muss

Ciao! Das stiefelförmige Land mit seinen ewig langen Küsten ist seit den 50ern einer der größten Sehnsuchtsorte der Deutschen. Bis heute lieben wir Italien. Und zwar deshalb:

#1 Dolce Vita: In Italien ist alles einfacher, lockerer und fröhlicher. Der Begriff Dolce Vita, also „das süße Leben“, passt perfekt. Die Italiener wissen einfach, wie man gut lebt und die Schönheit ihres Landes sowie das leckere Essen machen das einem hier auch als Besucher leicht.

Italien

#2 Die Italiener: Sie sind lebhaft, gestikulieren viel und sind immer für ein Schwätzchen zu haben (auch wenn hier nicht jeder Englisch oder andere Fremdsprachen spricht.) Miesepeterige Gesichter sieht man hier seltener und Italiener machen immer Komplimente (italienische Frauen loben auch gerne mal andere Frauen für ihr Kleid, ihr Essen, ihr süßes Kind oder ähnliches.) Apropos Kinder, die Italiener lieben „bambini“. „La famiglia“ ist hier alles.

#3 Italienische Männer: Gerade für Single-Ladies mit Flirtlust ist Italien toll, denn italienische Männer flirten immer und überall – selbst die Greise! „Complimenti“ bekommen Frauen hier an jeder Ecke, und „ciao bella“ ist der Standardgruß. Zu aufdringlich werden Italiener dabei aber so gut wie nie. Wer einen Italiener datet, kann sich (normalerweise) darauf freuen, als Frau bei jedem Date eingeladen, abgeholt und sicher wieder nach Hause gebracht zu werden. Da könnten manche deutsche Männer sich mal was abgucken. Allzu ernst sollte man aber auch nicht jeden italienischen Liebesschwur nehmen.

italienische Familie

#4 Die Schönheit: Italien ist einfach ein unglaublich schönes Land. Es gibt Berge, große Seen, Palmen, Traumstrände, das Meer und malerische Städte. An jeder Ecke ist hier etwas Schönes zu entdecken. Und wenn es nur eine dösende Katze zwischen Blumenkübeln in einer Altstadtgasse ist.

#5 Die Kultur: Italiens Innenstädte sind meist eine einzige Kulturzone. Ob alte Meister in Florenz oder junge Kunst in Mailand: Kunst-Fans müssen nach Italien. Schon ein Einkaufsbummel ist hier oft wie Sightseeing. Statuen, Kolonnaden, alte Brunnen, prunkvolle Plätze – ganz normal.

#6 Das Essen: Es ist legendär und auf der ganzen Welt beliebt: Pizza, Pasta, Spaghetti und Gelato … köstlich. Guter Wein gehört hier immer dazu. Am besten ist es, wenn das Essen wie bei „mamma“ schmeckt. Italiener reden auch dauernd über das Essen.

Pizza und Wein

#7 Die Romantik: Bella Italia ist seeehr romantisch. Die malerisch schöne Umgebung und die alten Städte sind perfekt für einen Liebesurlaub. Genießt den Sonnenuntergang am Meer oder am See, z.B. dem Gardasee,

Paar am Meer

#8 Die Sprache: Italienisch ist eine der schönsten Sprachen der Welt mit sehr viel Temperament und Esprit. Besucht doch vielleicht mal einen Sprachkurs?

Hier könnt Ihr Euch in Buchform auf Italien einstimmen, und hier entdeckt Ihr (Nord)italien!