„Bordküche“ – Reisesnacks für Groß & Klein
„Bordküche“ – Reisesnacks für Groß & Klein
„Bordküche“ – Reisesnacks für Groß & Klein
„Bordküche“ – Reisesnacks für Groß & Klein
„Bordküche“ – Reisesnacks für Groß & Klein
„Bordküche“ – Reisesnacks für Groß & Klein
„Bordküche“ – Reisesnacks für Groß & Klein
„Bordküche“ – Reisesnacks für Groß & Klein
„Bordküche“ – Reisesnacks für Groß & Klein
„Bordküche“ – Reisesnacks für Groß & Klein

Autofahrten sind nicht immer DAS Urlaubsvergnügen, aber sie gehören meistens dazu.

Heute gibt es für Euch wunderbare Snacks und Ideen, die euch auf der Fahrt in den nächsten Kurzurlaub begleiten und Spaß & Genuss für groß & klein sind.

Fast Food, Raststätten- Snacks und langweilige Stullen waren gestern, mit schön gestalteten Leckereien macht das Autofahren gleich doppelt Spaß.

Heute gibt es leckere Ideen wie ihr eure Bordverpflegung während langer Autofahrten in den Urlaub dekadenter gestaltet:

standard_10

Travel-Kit

Man mag es auch gern „Nervennahrungs-Kit“ nennen. Denn wenn die Lust am Boden ist, der Stau unendlich erscheint, und die Vorfreude auf den Urlaubsort nicht mehr auszuhalten ist…

… muss etwas Süßes her! Dazu eignen sich „Travel-Kits“. Gerade bei den Kindern kommen solch „eigene Naschiboxen“ super an!

standard_02

Es wird benötigt:

Sortierboxen

Lebensmittel zum Füllen

Füllen kann man sie nach Belieben, zum Beispiel hiermit:

Als gesunde Variante:

Nüsse jeglicher Art

Getrocknete Früchte

Salzbrezeln

Müsli

Als „Nasch“- Variante:

Herzhafte Snackis: Chips, Sesamfischchen, …

Cornflakes (trocken)

Fruchtgummis jeglicher Art und nach jeglichem Belieben

Schokolade: ausgepackte Schokobons, ChocoCrossies, Smarties,

Popcorn

Eurer Kreativität sind natürlich keinerlei Grenzen gesetzt – sicherlich habt ihr auch noch tolle Ideen, wie ihr das Travel- Kit eurer Lieben füllt.

 

Fruchtspieße mit Fruchtschnitten

Energie & Vitamine sind hier vereint: Reguläre Fruchtspieße mit Fruchtschnitten zu ergänzen, sind abwechslungsreich und geben nötige Energie und Ballaststoffe um langwierige Autofahrten zu überstehen.

Bestens eignen sich dazu, beispielsweise diese.

Die unterschiedlichen Geschmacksrichtungen kann man super mit entsprechendem Obst ergänzen: einfach abwechselnd aufspießen und genießen.

standard_06

Es wird benötigt:

Holzspieße

Obst nach eigenem Belieben

Fruchtschnitten (z.B. diese via dm)

 

Quiche to go

Neben packen, waschen und allen sonstigen Vorbereitungen des Urlaubs gilt es, effektiv mit der Zeit umzugehen. Mit Quiches to go habt ihr super schnell einen leckeren Snack, der zudem gesund ist und zudem beim Autofahren nicht beschwert und müde macht.

standard_05

Gemüse- Quiche to go

(6 Mini- Quiches)

4 Eier

2 Frühlingszwiebeln

1 Tomate

100g Mais

150g Schafkäse

Gewürze & Kräuter: Petersilien, Salz & Pfeffer

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Das Gemüse und den Käse kleinschneiden, in eine Schüssel geben und mit den Eiern verquirlen. Nun mit Salz & Pfeffer würzen und etwas Petersilie dazugeben.

Die Muffinformen großzügig einfetten, mit Paniermehl einstäuben, sodass sich nach dem backen alles gut aus der Form löst. Nun die Quiche- Masse einfüllen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

Quiche- Lorraine to go

(6 Mini- Quiches)

4 Eier

100g Sauerrahm

1 Zwiebel

100g Schinken

200g geriebener Gouda

Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Schnittlauch

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Zwiebel und den Schinken kleinschneiden, in eine Schüssel geben,  den Käse hinzugeben und mit den Eiern verquirlen. Nun mit Salz & Pfeffer , sowie Muskatnuss würzen und etwas Schnittlauch dazugeben.

Die Muffinformen großzügig einfetten, mit Paniermehl einstäuben, sodass sich nach dem backen alles gut aus der Form löst. Nun die Quiche- Masse einfüllen und 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, abkühlen lassen und dann aus der Form nehmen.

 

Blätterteigschnecken mit Rosmarin- Thymian

Auch hier habt ihr eine super schnelle Variante, um die Lunchbox im Auto lecker zu füllen.
Klein gerollt sind die Blätterteigschnecken schnell im Mund – ohne viel zu krümeln – eine super leckere Alternative zur Wurst- Semmel.

standard_01

Zutaten

Blätterteigrolle

Frischkäse (z.B. Bresso Rosmarin & Thymian)

Frischer Rosmarin

 

Die Blätterteigrolle ausrollen, den Frischkäse auf der kompletten Fläche auftragen. Horizontal in der Mitte durchschneiden und alle 4 Enden in die Mitte einrollen. Aus den Rollen nun einzelne Schnecken schneiden.

Diese auf dem Backpapier auslegen und im Backofen bei 180°C für 10 Minuten backen.
Das fehlende Ei am Ende gibt den Schnecken einen mediterranen- rustikalen Look.
Verziert mit frischem Rosmarin, freut sich das Auge beim Essen direkt mit.

 

Lasst es euch schmecken!


Grundsätzlich gilt:

Snacks für Autofahrten sollten am besten krümel- und kleckerfrei sein
Gerade bei langen Fahrten in warme Gefilde würden Krümel und Essensresten in Sitzen & Zwischenräumen unangenehme Gerüche entwickeln.

Ausreichend Getränke & Flüssigkeiten
Reisen ist doch immer auch etwas Stress für den Körper – umso wichtiger ist es, ihn mit allem zu versorgen, was er braucht: Wasser, ungesüßte Tee’s sind gesund und versorgen uns mit ausreichend Flüssigkeit.

Bei Autofahrten mit Kindern auf auslaufsichere Flaschen achten, sodass es vor allem bei kurvigen Fahrten keine Kleckereien gibt.
Der Verzicht auf süße Getränke lässt Kinder weniger zappelig und unruhig werden; außerdem entstehen keine klebrigen Flecken.

Der Fahrer freut sich sicherlich über ausreichend Kaffee in der Board- Küche: im Sommer gekühlte Coffee’s- to- go oder auch heißer Kaffee aus der Thermoskanne zu kalten Jahreszeiten, wenn es in den Winterurlaub geht.

Gesunde „Süßigkeiten“
Es müssen nicht immer Fruchtgummi, Schoko & Chips sein. Mit gesunden Snacks, wie Nüssen, getrockneten Früchten und Müsli lassen wir den Blutzuckerspiegel nicht hochschnellen und Kinder werden nicht unnötig zappelig, energiereich und ungeduldig werden.

standard_08


Hier noch den ein oder anderen Tipp außerhalb der Snack- Bar:

Tüten einpacken:
Essensreste und Papierchen sind hier super zusammengeräumt und halten das Auto sauber.

Außerdem ist der Fahrzeughalter sicherlich sehr dankbar, wenn Tüten bei Übelkeit durch Reisekrankheit mit an Bord sind. Idealerweise Zipp- Tüten, denn die kann man danach verschließen und sie bei der nächsten Raststätte entsorgen.

Thermalspray:
Thermalsprays eignen sich ideal als kleine Erfrischung zwischen Zollkontrollen, Mautstellen und Staus. Außerdem ist es ein hübsches Gadget, sollten die Kids einfach so GAR KEINE Lust mehr auf Autofahren haben.

 

Was sind eure Tipps & Tricks bei langen Autofahrten in den Urlaub?