Goldene Felder, blühende grüne Wiesen, Apfelbäume am Wegesrand, glückliche Kühe und urige Bauernhöfe: Schön ist es auf dem Land! Wer den Country Style auch so liebt, sollte hier weiterlesen und die besten Tipps für Urlaub auf dem Land entdecken. Mag sein, dass ich als gebürtige Berlinerin das Landleben etwas romantisiere  – aber für mich gibt es nach vielen Jahren in der großen, quirligen Stadt nichts Schöneres als das einfache Leben zwischen Heuballen, Bauerngarten und glücklichen Tieren.

Ruhe und frische Luft statt Hektik, Stau und Menschenmassen – für Land-Fans himmlisch. Nicht umsonst boomt der Verkauf von Magazinen wie „Mein schönes Land“. „Landidee“, „Landlust“ und Co., und das in Zeiten, in denen Printmagazine auf dem absteigenden Ast sind. Daher hier meine kleine Hommage an das romantische Landleben mit einigen Country Style-Tipps und natürlich Reisezielen, die euch in die Land-Idylle entführen. Voilà:

Der Country-Style: Zu Hause macht er sich durch natürliche Materialien und typische Muster wie blau-weiße Karos oder Bauernkeramik-Bemalungen bemerkbar. Ein Muss: Frische Feldblumen, gerne in einem etwas angeschlagenen Krug angerichtet. Der Landhaus-Stil füllt ganze Wohnmagazine. So stelle ich persönlich mir das ideale Landleben übrigens vor, und auch hier habe ich schon einmal etwas zum Thema geschrieben.

urlaub auf dem land

Und wer auch modisch auf Land-Beauty setzt, kommt an Accessoires wie Gummistiefeln und Strohhut nicht vorbei. Ich persönlich kombiniere sie am liebsten mit Blumenkleidchen oder im Stilmix mit zarten Kleidern aus Spitze. Auch eine einfache, grobe Wollstrickjacke und natürlich simple Jeans passen toll zum Country Look. Dazu Apfelbäckchen, so als käme man gerade vom Heu wenden und romantische Flechtfrisuren, fertig ist die Landschönheit.

paar mit schubkarre

Wer nun auch der Stadt entfliehen und  das Landleben genießen möchte hat in Deutschland eine riesige Auswahl an Reisezielen: Ob die Weite am Meer mit Rapsfeldern, Leuchttürmen und Kuhweiden, das malerische Süddeutschland mit seinen Weizenfelden, Weinbergen, Apfelbäumen und malerischen Dörfern oder die herbe Schönheit der Mecklenburgischen Seenplatte im Norden: Idyllisches Landleben haben wir in „good old Germany“ wirklich mehr als genug zu bieten.

weizenfeld

Doch auch in Deutschlands Mitte lockt Natur pur, von Thüringer Wald über die Vulkaneifel bis hin zu den tiefgrünen Wäldern im Harz. Oder wollt ihr lieber das Landleben in den Bergen mit saftigen Wiesen und glücklichen Kühen auf der Almhütte genießen, ganz wie Heidi und ihr Ziegenpeter?

kuh vor den alpen

Alle, die Lust auf Natur pur haben finden hier viele tolle Ziele in Deutschland. Stadt oder Land, was sagt ihr?