Ein Stückchen Österreich – Sightseeing in Österreich
Ein Stückchen Österreich – Sightseeing in Österreich
Ein Stückchen Österreich – Sightseeing in Österreich
Ein Stückchen Österreich – Sightseeing in Österreich
Ein Stückchen Österreich – Sightseeing in Österreich
Ein Stückchen Österreich – Sightseeing in Österreich
Ein Stückchen Österreich – Sightseeing in Österreich
Ein Stückchen Österreich – Sightseeing in Österreich

Österreich, ein Land voller unglaublich wunderschöner und beeindruckender Sehenswürdigkeiten.

Alle aufzuzählen ist fast unmöglich. Dafür zeigen wir Euch heute die beste Auswahl, sodass Ihr sicherlich Lust auf mehr bekommt!

Um Österreich in seiner vollen Schönheit an kulturellen und historischem Reichtum zu entdecken, benötigt Ihr eigentlich einen ausreichenden Urlaub oder einen gut strukturierten Wochenendtrip.
Mit wunderschönen Sehenswürdigkeiten – eine schöner, als die andere – glänzt das Land in königlicher Anmut.
Wir zeigen Euch heute einen kleinen Einblick in die Facetten Österreichs:

Swarovski Kristallwelten

Ein Traum einer jeden Frau. Begegnen wir den Kristallen meist beeindruckend glänzend präsentiert in Kaufhäusern, bekommt man in den Swarovski Kristallwelten einen tollen Einblick hinter die Kulissen.

Die Kristallwelten, die durch Andrè Heller konzipiert wurden, begrüßen mit einem riesigen wasserspeienden botanischen Riesen.

Willkommen zur sinnlichen Reise in eine glitzernde Welt!
Ein Erlebnis – nicht nur für die Damen unter uns:

Die glänzenden Wunderkammern im Inneren des Riesen stellen Kunstwerke aus Kristall verschiedenster Künstler aus und begleiten uns auf eine sinnliche Reise durch ein glitzerndes Labyrinth.

In dieser Welt hebt sich der Übergang von Traum und Wirklichkeit auf – einfach wunderbar!

Neben der beeindruckenden Ausstellung werben die Swarovski Kristallwelten ebenso mit Kinderangeboten, Schwarzlichtdisco, Festivals, Licht- und Lasershows!

WOW!

Hofburg Innsbruck

Die „kaiserliche Hofburg“ entführt in Zeiten von Kaiser Maximilian I. Nach den letzten Sanierungen in den Jahren 2006-2010 finden hier neben Besichtigungen und Führungen hochrangige Veranstaltungen statt.
Räumlichkeiten, wie kaiserliche Appartements, der Gardesaal, der Riesensaal, die Kapelle lassen uns in königliche Zeiten eintauchen.

Goldenes Dachl Innsbruck

Das „Goldene Dachl“ gilt als DAS Innsbrucker Wahrzeichen.

„Nutze jeden Augenblick, lass keinen Tanz im Leben aus, mitnehmen kannst du nichts.“

Diese Verlautung soll auf dem goldenen Dachl der Altstadt Innsbruck geschrieben stehen – entziffert hat es aber bislang so richtig noch niemand.

Der Anblick entführt in die Blütezeit Innsbrucks.

2657 kupfervergoldete Schindeln schmücken das Dach. Den besten Ausblick darauf erhaltet Ihr über das Plateau auf dem Marktplatz oder vom Stadtturm aus.

Mozarts Geburtshaus

Eines der meist besuchten Museen der Welt: Das ist das Geburtshaus von Wolfgang Amadeus Mozart in Salzburg.

In der Getreidegasse 9 wurde Salzburgs Wunderknabe und der heute so weltberühmte Komponist geboren. Am 27. Januar 1756 wurde das Haus mit der Geburt Mozarts zum echten Touristenmagnet erkoren.
Das Haus zeigt wie kein anderer Ort, seine Verbundenheit zur Musik. Dazu erhält man Eindruck und Einblick in sein Leben:
Das Aufwachsen, das Musizieren, Wissenswertes über Familie und Freunde und natürlich seine Leidenschaft zur klassischen Musik.

Römerstadt Carnuntum

Die Römerstadt Carnuntum im niederösterreichischen Bad Deutsch-Altenburg präsentiert über 2 Millionen Fundstücke und ist damit das größte Römermuseum in Österreich.

Die Geschichte und das Alltagsleben des Legionslagers aus der Antike sowie die Zivilstadt von Carnuntum geben Einblick in die damalige Welt.

1852 wurde für eine der bedeutendsten Römersammlungen Österreichs der Ursprung gelegt. Es fanden erste Ausgrabungen statt, die immer weiter fortschritten und heute einen unglaublich breitgefächerten und facettenreichen Eindruck in die Römerzeit geben:

Die römische Kultur, orientalische Religion und Kultur, das Alltagsleben der Römer, die militärische Entwicklung in Form von Grabsteinen, Mosaiken, Statuen, Reliefs, Alltags- und Gebrauchsgegenstände wie Münzen, Schmuck und vieles mehr lassen uns abtauchen in eine fremde, vergangene Welt.

Neben einem Amphitheater wurde auch das Legionslager freigelegt.

Mit Gladiatoren- und Reiterspielen sowie Römerfestivals erhält der römische Alltag Einzug in unser heutiges modernes Leben.

Schloss Belvedere

Das Schloss Belvedere ist eine echte Augenweide in Wien.
Bereits hier haben wir Euch in die österreichische Hauptstadt mitgenommen.

Vor allem wer das erste Mal in Wien ist, wird hier von der Eleganz der Gebäude getragen – einfach beeindruckend und wundervoll romantisch!

Abgeleitet aus dem italienischen „schöne Aussicht“ bereitet uns das barocke Ensemble aus Obere Belvedere und Untere Belvedere einen echten Augenschmaus!

Verbunden mit wunderschönen Parkanlagen ist das Panorama des Schlosses wirklich atemberaubend und romantisch!

Neben aller Romantik trefft Ihr hier auf die bedeutendste Sammlung österreichischer Kunstgeschichte. 

Schloss Schönbrunn

Ein weiteres wunderbar imposantes Schloss liegt im 13. Bezirk Hietzing in Wien.

Schönbrunn gilt als das schönste Schloss und ist ein Teil des UNESCO-Kulturerbes.

Mit seinen mächtigen und prunkvollen Räumlichkeiten diente es eher als Repräsentation der kaiserlichen Familie und zur Austragung von Festlichkeiten und Zeremonien. Die Eleganz der Räume sollten die Prestige der Monarchie verkörpern und Ausdruck verleihen.
Der inbegriffene Tiergarten Schönbrunn ist eine Hauptattraktion des Schlossparks. Denn er ist der älteste noch bestehende Zoo der ganzen Welt.

Mit über 1400 Zimmern werden viele Teile des Schlosses neben dem Museum auch an Privatpersonen als Wohnung vermietet.

Minimundus Klagenfurt

Die ganze Welt in einem Park:
Der Miniaturpark Minimundus in Klagenfurt legt uns die Welt zu Füßen – im wahrsten Sinne des Wortes!

Auf über 25.000qm zeigt der Park die bekanntesten Bauwerke der Welt in einem Maßstab von 1:25.

Ein Drittel der Ausstellung zeigen Bauwerke der österreichischen Geschichte. Weiter werden die wichtigsten und bedeutendsten Bauwerke der Welt aufgegriffen:

Ihr trefft neben dem Petersdom, dem CN Tower in Kanada, auf die Abu Simbel aus Ägypten. Ebenso auf die Moschee von Banda Aceh in Sumatra. Das Taj Mahal ist ebenso wie das Wiener Riesenrad und Schloss Neuschwanstein und vielen weiteren Bauwerken vertreten.

Überwiegend wurden Originalmaterialien verwendet, wie Sandstein, Stahl, etc.

Das Tolle am Park, neben den beeindruckenden Kunstwerken ist, dass der Reinerlös vollständig in eine Hilfsorganisation für notleidende Kinder, der der Park angehörig ist, fließt. Da macht der Ausflug gleich doppelt Spaß!

Im Winter wirbt der Park in der Nähe des Wörthersees zusätzlich mit einer Schlittschuhbahn, Weihnachtsprogramm, Glühwein, Leckereien in der Hütt’n sowie einer Indoor-Erlebniswelt.

Abschließend muss man als weitere Sehenswürdigkeit Österreichs die Alpen nennen.

Die Alpen Österreichs

Sie bilden das höchste Gebirge innerhalb Europas. Mit einem Alpenpanorama von über 1200Kilometern Länge und 150-250 Kilometern Breite.

Mit passenden Städten zu wunderbarem Alpenpanorama gehören die Spitzenreiter Salzburg, Innsbruck, Zell am See, Sölden, Saalbach-Hinterglemm und Klagenfurt.

Konnten wir Euch begeistern, unser Nachbarland in seiner Geschichte und Kultur zu erkunden?

Hier findet Ihr dazu tolle Arrangements. So könnt Ihr nach dem Sightseeing bei gutem Essen, Wellness und im gemütlichem Bettchen neue Energie für weitere Sehenswürdigkeits-Abenteuer tanken.