Sonnenbrillen Trends
Sonnenbrillen Trends
Sonnenbrillen Trends
Sonnenbrillen Trends
Sonnenbrillen Trends
Sonnenbrillen Trends

Die Sonnenbrille: echtes Fashion-It-Piece, aber auch Pandabären-Augen-Versteckhilfe, die Zwischenlösung um schnell ungeschminkt und noch leicht verschlafen die Wochenend-Brötchen zu holen oder ganz sinngemäß die Augen vor den UV-Strahlen zu schützen. Entdeckt die Sonnenbrillen Trends.

Inzwischen ist die Sonnenbrille, neben der Handtasche, oft DAS Highlight eines Sommer-Outfits: mit ihr sieht alles irgendwie etwas schicker und sophisticated aus.

Heute zeige ich Euch, die Sonnenbrillen Trends der diesjährigen Saison.

Chanel, Dior und Dolce machten es vor: Groß soll sie sein, dominant, und doch etwas verspielt – mit diesen Varianten macht Ihr diesen Sommer nichts falsch:

BIG is the new black
In diesem Jahr kann die Sonnenbrille groß genug nicht sein. Überdimensionale Sonnenbrillen sorgen für echte Starallüren und man bleibt auch beim ungeschminkten Brötchen-Kauf immer ein wenig latent.

sonnenbrillen trends

Alles läuft „RUND“
Bereits im vergangenen Jahr feierten runde Brillen aus den 70er-Jahren ihr Debüt. Der Trend geht dieses Jahr weiter: kombiniert an lauen Vorabenden mit Lederjacke unterstreicht sie die Weiblichkeit, tagsüber in praller Sommerhitze im Blümchenkleid buhlt sie um ihre Verspieltheit.

Cateye
Gab es bisher eine Saison ohne Cateye-Brillen? Mit ihnen liegt man einfach immer richtig: Sie lassen einen immer apart aussehen und kommen nie aus der Mode.
Und da dieses Jahr alles ein wenig „verspielt“ ist, wird auf bunte Akzente und Details geachtet.

sonnebrille und tasche

Colorful
Alles andere als unauffällig soll es dieses Jahr werden, deshalb setzen Designer ebenso gern auf Lichtspiele durch Farbverlauf im Brillenglas.

sonnenbrille festival

„Und welche Brille passt nun zu meinem Typ?“
Also ICH würde ja in die nächste überdurchschnittliche Sonnenbrillenabteilung gehen und einfach anprobieren: manchmal findet man so Formen und Arten, an die man sich sonst NIEMALS ran getraut hätte – und dann sitzt das Nasen-Accessoires auf einmal perfekt wie nie zuvor.

sonnenbrille am strand

Grundsätzlich gilt jedoch:

Runde Gesichtszüge:
Eckige Brillenrahmen setzen rundlichen Gesichtsformen mehr Konturen und Form.

Ovale Gesichtszüge:
Das ovale Gesicht ist in Sachen Sonnenbrille DAS Vorzeige-Modell:
hier passt eigentlich fast ALLES: eine Pilotenbrille von Ray Ben, eine verspielte, mit Strass besetzte Brille von Dolce oder eine Cateye-Brille.

Herzförmige Gesichtszüge:
Cateye-Brillen und Brillenformen die ausladend sind, geben dem Gesicht dadurch mehr Form und Proportionen.

Eckige Gesichtszüge:
Vor allem runde Brillenformen geben hier den nötigen Kontrast. Filigrane und zarte Gestelle lassen kantige Gesichtszüge schwinden und mildern die Konturen.

Wem die nötigen Sonnenstrahlen zum Key-Piece des diesjährigen Sommers fehlen, findet sie sicherlich hier.