Sonnencreme, Bikini & Co.: 10 Must Haves für die Sommer-Packliste
Sonnencreme, Bikini & Co.: 10 Must Haves für die Sommer-Packliste
Sonnencreme, Bikini & Co.: 10 Must Haves für die Sommer-Packliste
Sonnencreme, Bikini & Co.: 10 Must Haves für die Sommer-Packliste
Sonnencreme, Bikini & Co.: 10 Must Haves für die Sommer-Packliste
Sonnencreme, Bikini & Co.: 10 Must Haves für die Sommer-Packliste
Sonnencreme, Bikini & Co.: 10 Must Haves für die Sommer-Packliste
Sonnencreme, Bikini & Co.: 10 Must Haves für die Sommer-Packliste
Sonnencreme, Bikini & Co.: 10 Must Haves für die Sommer-Packliste
Sonnencreme, Bikini & Co.: 10 Must Haves für die Sommer-Packliste

Juhu, der Sommerurlaub ist gebucht! Ob Strandurlaub, Ferien am See oder in den Bergen: Das sind die 10 Must Haves, die auf die Sommer-Packliste gehören.

#1 Sonnenhut, Bikini & Badehose: ganz klar, Badebekleidung ist das absolute Must Have für euren Ferienkoffer. Schließlich wollt ihr ja sicher viel Zeit am Meer, am Pool oder am See verbringen. Packt am besten mindestens ein Wechsel-Modell ein, damit eure Bademode nach dem Schwimmen trocknen kann. Und Fashionistas reisen ja sowieso gerne mal mit einer ganzen Bikini-Kollektion. Sinnvolle Accessoires: Kaftane, Tuniken oder Pareos zum Überwerfen, wenn ihr an die Beach Bar geht. Vergesst auch euer Badetuch nicht, falls das Hotel keine stellen sollte. Ein Sonnenhut oder Cap schützt euren Kopf vor Überhitzung.

Sommer-Packliste

#2 Sonnencreme & Beauty: Superwichtig ist ein guter Sonnenschutz. Nehmt genügend für die ersten Tage mit, dann könnt ihr ja vor Ort bei Bedarf noch nachkaufen. Empfindliche sollten ihre erprobte Sonnencreme von zu Hause mitbringen. Pool-Beautys könnten noch wasserfeste Mascara und wer mag, wasserfesten Eyeliner und Co. einpacken. Schimmer-Bronzepuder sorgt für schönen Glow, auch am Pool. Wer möchte, nimmt eine getönte Sonnencreme mit – dann seht ihr gleich knackiger aus. Thermalwasser in der Sprühdose ist gut zur Erfrischung zwischendurch, und auch eine kühlende Apres Sun-Pflege ist eine Wohltat nach einem Strandtag.

#3 Leichte Sommerkleidung: juhu, endlich ist wieder die Saison für knackige Shorts und süße Sommerkleider! Shoppen macht zwar im Urlaub besonders viel Spaß, eure Grund-Garderobe solltet ihr aber einpacken. Der Vorteil an leichten Kleidern ist, dass sie wenig Platz im Koffer wegnehmen und kaum Gewicht haben.

#4 Zwiebellook für kühle Abende: Vergesst aber nicht, auch etwas für kühleres Wetter oder abends mitzunehmen. Ein leichter Pullover, eine dünne Strumpfhose, ein Halstuch, eine (leichte) Strickjacke und ein Regencape können nie schaden.

#5 Regenprogramm & Bücher: Auch im Sommerurlaub kann es mal regnen. Wer dann keine Lust auf Museen und Co. hat, sollte sich sein eigenes Regenprogramm machen. Endlich mal wieder ein gutes Buch lesen oder tolle Filme im gemütlichen Hotelzimmer schauen – das wäre doch was. Tipp: eBook Reader sind wirklich perfekt für den Urlaub, denn so könnt ihr hunderte Bücher mitnehmen und auch mit einem Klick neue online kaufen. Außerdem nehmen Kindle und Co. so gut wie keinen Platz im Koffer weg. Einen Sommer-Lesetipp für die Ladies seht ihr hier. Wer mag, packt seinen Laptop ein und streamt auf Netflix und Co. bei Regenwetter Filme und Serien. Oder packt einige DVDs ein.

Frau unter Regenschirm

#6 Für Kids: Für die Kleinen sollten die eigene Kuscheldecke, das Lieblingskuscheltier und Spielzeug dabei sein. Denkt auch an ein Schlechtwetter-Programm für Kinder wie Kinderbücher oder DVDs (z.B. die „Pippi Langstrumpf“-Filme).

#7 Reiseapotheke: Erkundigt euch ggf. nochmal in der Apotheke, was alles reingehört. Pflaster, Mückenschutz, Zeckenschutz, Schmerzmittel, Verbände und Co. müssen mit auf Reisen. Und natürlich individuelle Medikamente nicht vergessen.

#8 Hund & Co.: Ihr reist mit Vierbeinern? Dann denkt an die Schlafdecke und zumindest für die ersten Tage an das gewohnte Futter, Wasser- und Fressnapf, Zeckenschutz, Maulkorb, Leine, ggf. Medikamente und die richtige Transportbox.

Hund in Koffer

#9 Sommerschuhe: Sandalen, Flip Flops und Espadrilles sind tolle Sommerschuhe. Luftig und bequem sollten sie sein. Wenn ihr viel Sightseeing macht, packt unbedingt bequeme, gut sitzende und schon eingetragene Schuhe ein, denn nichts ist schlimmer, als mit Blasen durch den Urlaub zu laufen. Tipp: Flache Ballerinas pasen in jede Handtasche, falls ihr unterwegs auf flache Schuhe umsteigen wollt. Für Abends kann auch gerne ein paar High Heels mit. Tipp 2: Wedges sind bequem und strecken das Bein.

#10 Extra-Tasche: Ihr seid kleine Urlaubs-Shopping-Victims und am Ende der Reise geht der Koffer nie zu? Dann nehmt doch gleich eine Extratasche mit. Eine leichte Reisetasche sollte in jeden Koffer passen, und so könnt ihr bequem alle eure Schätze nach Hause transportieren, ohne vor Ort einen extra Koffer kaufen zu müssen.
Ihr habt noch keinen Sommerurlaub gebucht? Dann stöbert doch mal hier!