Tauchen, Schnorcheln, Badespaß: Unterwasser-Entdeckungen in Kroatien
Tauchen, Schnorcheln, Badespaß: Unterwasser-Entdeckungen in Kroatien
Tauchen, Schnorcheln, Badespaß: Unterwasser-Entdeckungen in Kroatien
Tauchen, Schnorcheln, Badespaß: Unterwasser-Entdeckungen in Kroatien
Tauchen, Schnorcheln, Badespaß: Unterwasser-Entdeckungen in Kroatien

Kroatien – das inzwischen überaus populäre Urlaubsland, überrascht immer wieder mit wunderbaren Eindrücken einer atemberaubenden Unterwasserwelt.

Wir zeigen Euch heute tolle Tauch- und Schnorchel-Hotspots in Kroatien.


„Dobrodosli“

Herzlich willkommen im balkanischen Unterwassertraum.

Die kroatische Küste besticht mit tollen Stränden: zwar holprig durch überwiegende Steinstrände. Dafür muss man hier jedoch gar nicht weit hinaus, um auf tolle Meeresbewohner zu stoßen.

 

Seit 1996 wuchs die Begeisterung von Tauchern über die bewundernswerten Eindrücke der kroatischen Unterwasserwelt. Seither merkt man ein deutliches und stetig steigendes Wachstum.
Inzwischen befinden sich hochmoderne Tauchzentren an den attraktivsten Tauchhotspots der Adria. Taucher aus aller Welt finden sich hier, um auf atemberaubende Entdeckungstour zu gehen.
Schiffs- und Flugzeugwracks, riesige Unterwasserwände, -schluchten und Riffe warten darauf bis ins kleinste Detail entdeckt zu werden.
Und das wurden sie auch bereits – doch sicherlich gibt es immer noch wahre Schätze verborgen.
Gerade Dalmatien ist besetzt von Spalten, Höhlen, Kanälen und Schlotten.
Forscher sagen, dass immer noch über 1500 unentdeckte Unterwasserspezialitäten darauf warten, entdeckt zu werden.
Vielen Pflanzen- und Tierarten begegnet man hier, die es teilweise ausschließlich hier zu sehen gibt. Sonst nirgends auf der Welt!

Beeindruckend!!!

 Zu weiteren Objektfavoriten zählen archäologische Fundstellen. Die ältesten Funde sind bislang Schiffsüberreste aus der Antiken.

 

Tauch- und Schnorchel Hotspots in Kroatien

Durch die meist steinigen Strände in Kroatien braucht es gar nicht viel, um auf die ersten Meeresbewohner zu stoßen.
Flossen, Schnorchel und Taucherbrille – und eine gute Kondition. Ebenso sollte man vor allem die Haut an Rücken, Beinen und Po gut mit Sonnenpflege versorgen. Die Spiegelung im Wasser und das lange verweilen haben schon so einige Sonnenbrände beschert. Tolle vegane Sonnenpflege findet Ihr hier.

Es ist beeindruckend wie nah uns die Bewohner der Unterwasserwelt sind: Oktopusse, Fischschwärme Groß und Klein, Krebse & Co warten oft an den steinigen Meeresufern.

Wer einen Tauchschein besitzt, kann in den Weiten der Adria wirklich mitunter die atemberaubendste Unterwasserwelt der Welt sehen.

Bereits hier haben wir Euch einen Einblick in einen tollen Film gegeben, dessen Unterwasseraufnahmen u.a. in Kroatien aufgenommen wurden. Schaut doch mal hinein!

 

HotSpot 1:  Kvarner Bucht

Mit beeindruckendem Tiefblick ein echtes Paradies für jeden Taucher

Die Region Kvarner zeichnet sich vor allem durch wunderschöne Riffe und Unterwassergärten aus. Bunte Farben, tiefster Blick – soweit das Auge reicht…
Hier kann man durch das kristallklare Wasser bis auf den Meeresboden sehen und sogar noch die Fracht alter gesunkener Schiffe entdecken.

Profi-Taucher sollten hier fernab der touristischen Tauchspots ziehen – atemberaubend!

Wer alte Kriegsüberbleibsel entdecken möchte, sollte an den Inseln und Küsten von Losinj und Cres tauchen. Jeder Wracktaucher erfüllt sich hier einen Traum.

 

HotSpot 2:   Istrien

Riffe, verwucherte Felswände, Wracks, Grotten und Höhlen, ebenso eine wunderschöne Flora. Nahe der Küsten verspricht Istrien zahlreiche Schiffswracke, die meist die beliebtesten Tauchstellen Istriens sind.

Hier findet man auch das Wrack des 1914 gesunkenen Passagierschiffs Baron Gautsch –  das durch die Explosion von Minen gesunken war. Dieses Wrack ist Zeitzeuge des größten Schiffsunglücks in der Adria während der Zeit des Ersten Weltkrieges. Jährlich am 13. August findet hier ein „Gedenktauchen“ statt.

Am Hafen Pulas liegt das Wrack des 1915 gesunkenen Handelsschiff, das auf den Namen Josefina getauft wurde.

Vor Rt Kamenjak findet man das Wrack des deutschen U-Boots U-81.

 

HotSpot 3:   Dalmatien

Dalmatien bietet das „i-Tüpfelchen“ des kroatischen Tauchparadies’.

Hier kann man seinen Urlaub komplett auf Wassersport ausrichten:
zahlreiche Unterwasserhöhlen, Wracks, und eine klare Sicht bis 50 Meter Tiefe lassen Kennern das Herz höher schlagen.

Im Naturpark Lastovo-Archipel trifft man auf eine intensiv türkise Unterwasserwelt.

In der Gegend des wunderschönen Zadars findet man Überreste von Schiffen aus der fernen Antike. Hier stößt man sogar noch auf Amphoren am Meeresboden.

Für Euren perfekten Tauchurlaub findet Ihr hier passende Angebote.

Wir wünschen Euch ein unvergessliches Abenteuer!