Top 8: Die schönsten Strand-Ziele in Europa
Top 8: Die schönsten Strand-Ziele in Europa
Top 8: Die schönsten Strand-Ziele in Europa
Top 8: Die schönsten Strand-Ziele in Europa
Top 8: Die schönsten Strand-Ziele in Europa
Top 8: Die schönsten Strand-Ziele in Europa
Top 8: Die schönsten Strand-Ziele in Europa
Top 8: Die schönsten Strand-Ziele in Europa

Wellenrauschen, türkis schimmerndes Wasser und der Duft von Salz und Sonnencreme – Ferien am Strand sind der Inbegriff des Sommerurlaubs. Wir verraten 8 Ziele in Europa mit besonders schönen Stränden. Denn wozu weit wegfliegen, wenn es in Europa auch so schön (und sicher!) ist. Voilà:

#1 Tropea, Süditalien: Das bezaubernde süditalienische Städtchen ist Dolce Vita pur. Der Sandstrand ist fein und weiß und das türkisblaue, kristallklare Meer einfach ein Traum. Tropea ist touristisch gut aufgestellt, aber noch kein Ziel, wo alle hinfahren. Süditalien lohnt sich sowieso sehr und ist vielen noch nicht so bekannt. Tipp: Schaut euch das wunderschöne Capo Vaticano an, wo ihr vom blütengesäumten Hügeln aus ins Meer sehen könnt. Auch Neapel ist unbedingt eine Reise wert.

Standard_08

#2 Istrien: Kroatien ist ebenso mediterran und lebensfroh wie Italien, oftmals aber etwas günstiger. Traumstrände, glitzernde Wellen, hübsche Küstenorte wie Rabac mit Häfen, Restaurants und Cafés und freundliche Menschen machen Istrien zum wirklich tollen Sommerziel. Klick!

#3 Gardasee, Italien: Nicht ganz der typische Meeresstrand, aber auch am Ufer des Gardasees könnt ihr einen wunderbaren Sommer verbringen. Schwimmen, Schnorcheln, Wassersport und Dolce Vita – einfach bezaubernd. Berge, Palmen, Blüten und ein tiefer, blauer See: diese schöne Region spricht alle Sinne an. Entdeckt den Gardasee hier.

#4 Nord- & Ostsee, Deutschland: Auch in Deutschland haben wir tolle Strände! Genießt Sommer, Sonne, Wellen, kilometerlange Sandstrände (auch für Hundefreunde und FKK-Fans) und Badespaß pur an Nord- und Ostsee. Ob auf Inseln wie Usedom oder Rügen oder am Festland: Die Nord- und Ostseestrände und Küstenorte sind hübsch herausgeputzt und sehr sicher, auch für Familien mit Kindern.

#5 Griechenland: Die Kykladeninseln wie Paros, Mykonos, Ios und Naxos stehen für Sommerferien pur. Tagsüber am Strand in der Sonne brutzeln und das kristallklare Meer genießen, abends lecker griechisch essen und vielleicht noch Party machen: hier müsst ihr einmal gewesen sein. Das Meer vor den griechischen Inseln schimmert türkis, die Strände und Häuser reinweiß in der Sonne.

Standard_05

#6 Glénan-Inseln, Frankreich: Hier sieht das Meer schon fast karibisch aus und die Strände sind ein Traum. Ihr werdet kaum glauben, dass man hier in Europa ist. Die französischen Traum-Inseln liegen in der Bretagne. Vive la france!

#7 Cornwall, England: Das Land der Rosamunde Pilcher-Romane ist malerisch schön. Weiße Steilküsten, wahre Blütenmeere, eine salzige Brise vom Meer und bezaubernde Örtchen mit zuckersüßen Cottages: nichts wie ab nach Cornwall. Auch die britischen Guernsey Inseln sind ganz bezaubernd.

Standard_07

#8 Adria: Und nochmal bella Italia: An der Adria gibt es feine, lange Sandstrände mit vielen Liegen und Sonnenschirmen. Das Meer ist hier ruhig und bleibt in Strandnähe lange recht flach. Für alle, die gerne planschen und nicht so auf Wellen stehen. An den Adriastränden ist es im Sommer recht trubelig – gut für alle, die Sommer-Action mögen. Viele der Adria-Küstenorte haben leichten Retro-Charme und die meisten eignen sich auch sehr gut, um in lauen Sommernächten viel zu feiern und zu flirten. Na dann: happy Sommerferien!