Travel Fashion: Reise Must Haves für euren Koffer (für die Ladies)
Travel Fashion: Reise Must Haves für euren Koffer (für die Ladies)
Travel Fashion: Reise Must Haves für euren Koffer (für die Ladies)
Travel Fashion: Reise Must Haves für euren Koffer (für die Ladies)
Travel Fashion: Reise Must Haves für euren Koffer (für die Ladies)
Travel Fashion: Reise Must Haves für euren Koffer (für die Ladies)

Juhu, endlich wieder verreisen! Ihr habt euren Trip schon gebucht oder seid gerade am Stöbern? Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude. Doch vor jeder Reise steht das Packen und die Frage nach den Reise Must Haves.

Wir geben euch ein paar Tipps, welche Fashion und Reise Must Haves ihr unbedingt braucht. Voilà:

Strandurlaub: Wellenrauschen, Sonne und die Füße im Sand: Hallo, Beach! Wenn es im Sommer an den Strand geht, dürfen natürlich Bikini oder Badeanzug, Sonnenbrille, Sonnenhut, Strandtasche und etwas zum Überwerfen für die Beach Bar nicht fehlen – etwa ein leichter Kaftan, ein Strandkleid oder eine Tunika.

Bikini, Kaftan & Co.

Und dann: Ab in’s kühle Nass! Wenn ihr ans Meer fahrt, während es noch nicht ganz so warm ist, denkt an bequeme Schuhe zum im Sand laufen, warme Kleidung und ggf. Schal und Mütze. Denn der Seewind ist oft sehr frisch.

Reise Must Haves

Städte-Trip: Paris, London, Amsterdam oder Berlin: Städtetrips regen alle Sinne an und sind superspannend. Hier solltet ihr definitiv bequeme Schuhe mitnehmen, denn die meisten neuen Städte erläuft man ja. Und da könnt ihr schmerzende Füße wirklich gar nicht gebrauchen! Auch eine etwas größere Tasche kann nicht schaden, wo ihr Kamera, eine Flasche Wasser, den Stadtführer etc. verstauen könnt. Aber immer gut verschließen und ein wenig im Auge behalten, denn Taschendiebe schlagen sonst gern zu.

Pärchen in Paris

Big Ben London

Ist es sehr sonnig, solltet ihr eine gute Sonnenbrille mitnehmen. Und wenn ihr abends die Szene unsicher macht, dürfen ein Partykleid, Schmuck und High Heels natürlich auch nicht fehlen. Habt ihr beim Packen irgendetwas vergessen? Kein Problem, denn Shoppen macht in fremden Städten doch immer doppelt so viel Spaß (und keiner kann meckern „das brauchst du doch gar nicht!“ …)

Cinderella-Heels im Freizeitpark?

Freizeitpark-Trip: Der Duft von Zuckerwatte und kandierten Äpfeln, das aufregende Donnern der Achterbahn und die Musik vom Pferdekarussell: Wir lieben Freizeitparks! Hier werden auch Erwachsene wieder zum Kind. Für den Freizeitpark solltet ihr legere Mode einpacken, die sich auch in rasanten Fahrattraktionen nicht verselbstständigt. Wehende Kleider und High Heels also besser zu Hause lassen. Jeans und ein hübsches Top reichen völlig.

Achterbahn

Eure Taschen sollten hier eher klein und fest verschließbar sein, damit während der Fahrt mit Achterbahn und Co. nichts herausfällt (so ihr sie nicht sowieso beim Personal abgeben müsst). Alles, was sich bei einer actionreichen Fahrt lösen oder in der Wildwasserbahn nass werden könnte, hat im Freizeitpark nichts verloren. Setzt am besten auf flache, fest sitzende Schuhe, denn durch so einen großen Park lauft ihr viel – und schon so mancher hat einen Schuh beim Kettenkarusell fahren verloren! Hallo, Cinderella-Moment …

Natur-Trip: Alpine Bergkulisse, Vogelzwitschern, immergrüne Wälder und viel frische Luft: endlich ab in die Natur! Wen es in die Natur zieht, der kann getrost auf High Heels und edle Mode verzichten (außer, ihr wollt auch mal fein ausgehen). Praktische, bequeme Mode wie Jeans und Sneakers und ggf. eine Wanderausrüstung reichen hier völlig aus.

Wanderstiefel vs High Heels & Dessous

Romantik-Trip: Oh là là, ihr fahrt mit eurem Schatz romantisch weg? Dann kann es nicht schaden, hübsche Kleider, zarte Tops, hohe Schuhe und verführerische Dessous einzupacken … Viel Spaß, ihr Turteltauben!

Frau auf Couch

Wellness-Trip: Sauna, Whirlpool, Massagen und Co. – ein Wellness-Trip lädt eure Batterien wieder auf und ist eine tolle Entspannung vom Alltag. Wenn der Fokus eurer Reise sehr auf Wellness liegt, braucht ihr eigentlich nicht besonders viel Kleidung einzupacken, höchstens etwas Nettes für Ausflüge und das Abendessen im Restaurant. Legt hier einfach mehr Wert auf euer Beauty-Package wie Bademantel, Handtücher und Badeschlappen (so ihr die nicht im Hotel leihen wollt), eine hübsche Kosmetiktasche und natürlich alle Spa-Beauty Goodies, die ihr so braucht – Duschgel, Cremes etc. Und denkt an eine große Tasche, in der ihr all das bequem ins Spa oder die Therme transportieren könnt.

Natürlich Badeanzug oder Bikini nicht vergessen! Tipp: Nehmt eine leichte Tunika oder einen Kaftan mit, den ihr euch schnell überwerfen könnt, wenn ihr einen Snack nehmen wollt. Einige Thermen und Spas bieten ja auch eine kulinarische Ecke an. Grundsätzlich gilt aber auch: Shoppen macht im Urlaub besonders viel Spaß – sollte also mal was fehlen, habt ihr eine super Ausrede, um die örtliche Einkaufsmeile unsicher zu machen!