Urlaubsfrühstück: Smoothie-Bowl mit frischen Früchten
Urlaubsfrühstück: Smoothie-Bowl mit frischen Früchten
Urlaubsfrühstück: Smoothie-Bowl mit frischen Früchten
Urlaubsfrühstück: Smoothie-Bowl mit frischen Früchten
Urlaubsfrühstück: Smoothie-Bowl mit frischen Früchten
Urlaubsfrühstück: Smoothie-Bowl mit frischen Früchten
Urlaubsfrühstück: Smoothie-Bowl mit frischen Früchten
Urlaubsfrühstück: Smoothie-Bowl mit frischen Früchten

Urlaub fängt nicht immer erst an, wenn man im Flieger sitzt oder nach einer langen Autofahrt am Urlaubsort angekommen ist. Auch eine Smoothie-Bowl erzeugt Urlaubsgefühle in uns.


Denn sind wir ehrlich: Für uns Frauen gehört ja doch auch immer ein wenig die Bikini- Figur zum Urlaub dazu.

Deshalb möchte ich euch Anregungen für wunderbare erfrischende Smoothie-Bowls geben. Denn die sorgen nicht nur für Urlaubsfeeling am Frühstückstisch – sondern sind gleichzeitig noch sehr abwechslungsreich und vielseitig variabel, vitaminhaltig und gesund für Körper & Geist, sehen hübsch aus und schmecken einfach wuuuuuuunderbar lecker und erfrischend!

 

Berry- Kokos- Tonka Bowl

Smoothie-Bowl

Für den Smoothie
(für 4 Bowls)

500g gefrorene Beeren

(z.B. Beerenmischung)
200ml Kokosmilch

1 Brise gemahlene Tonka- Bohne

Nach eigenem Belieben: 1 P. Vanillinzucker

Zur Garnierung
Obst nach eigenem Belieben: z.B. Beeren
Zusätzlich nach eigenem Belieben: Chiasamen, Amaranth, Kokoschips, Minze…

Die Beeren ein wenig antauen lassen.
Danach alle Zutaten zusammen in den Mixer geben und pürieren bis alles eine homogene Masse ergibt – euer Smoothie.

Durch das gefrorene Obst und die Kokosmilch ist er etwas dickflüssiger und somit ideal mit dem Löffel zu genießen.

Nun nach eigenem Belieben garnieren und genießen!


Wer es etwas süßer und exotischer mag, findet hier noch eine leckere Variante:

 

Passions- Mango- Kokos- Bowl

Mango Smoothie-Bowl

Für den Smoothie
(für 4 Bowls)

1 Mango

2 Bananen

1 Passionsfrucht

200ml Kokosmilch

Zur Garnierung
Obst nach eigenem Belieben: z.B. Mango, Heidelbeeren, …
Zusätzlich nach eigenem Belieben: Chiasamen, Amaranth, Kokoschips, Bananenchips, Minze, …

Die Mango entkernen und das gesamte Fruchtfleisch in den Mixer geben. Ebenso die Bananen und das Fruchtfleisch der Passionsfrucht, sowie die Kokosmilch hinzugeben.

(Achtung: nicht süßen – diese Smoothie-Bowl ist aufgrund der Banane und Mango bereits eher süß)
Alle Zutaten zusammen im Mixer pürieren bis alles eine homogene Masse geworden ist.

Durch die Bananen und die Kokosmilch ist er etwas dickflüssiger und somit ideal mit dem Löffel zu genießen.

Nun nach eigenem Belieben garnieren und genießen!

 

Die Bowls eignen sich auch ideal für die Ernährung auf Basis von Detox.
(hierfür am besten die Bananen durch ein weniger kohlenhydratreiches Obst ersetzen)

 

Mit so vielen bunten Früchtchen am Morgen kann man doch nur gut in den Tag starten – oder wie unterstützt ihr euch, um energiegeladen den Tag zu beginnen?