Wien: Insider- Tipps für deinen Städtetrip
Wien: Insider- Tipps für deinen Städtetrip
Wien: Insider- Tipps für deinen Städtetrip
Wien: Insider- Tipps für deinen Städtetrip
Wien: Insider- Tipps für deinen Städtetrip
Wien: Insider- Tipps für deinen Städtetrip
Wien: Insider- Tipps für deinen Städtetrip
Wien: Insider- Tipps für deinen Städtetrip
Wien: Insider- Tipps für deinen Städtetrip

Wien – eines der beliebtesten Reiseziele bei Städtereisen. Wir zeigen Euch heute einige Insider- Tipps für deinen Städtetrip in die Hauptstadt Österreichs.

Mit 1,8 Millionen Einwohnern bevölkert Wien ein Viertel der österreichischen Bevölkerung und ist damit siebent größte Stadt in der europäischen Union.

Bereits durch die Tatsache als kaiserliche Reichshauptstadt und Residenzstadt des österreichischen Kaisertums im 19. Jahrhundert gedient zu haben, ist Wien von Barock und Jugendstil charakterisiert.

standard-wien-alte-hofburg-pferdekutsche

Wien in vollem Glanz und Gloria: die Hauptstadt Österreichs ist bekannt für ihre charmanten Gebäude im Barrockstil, Pferdekutschen, das Schloss Belvedere. Viele weitere Sehenswürdigkeiten warten auf die mehr als fünf Millionen begeisterten Städtebummler.

Unzählige Konditoreien und Cafés mit den himmlischsten Leckereien; ganz zu schweigen vom bekannten „Naschmarkt“.

Als eine der wohlhabendsten Städte Europas lockt Wien mit zahlreichen berühmten Sehenswürdigkeiten.

Sehenswertes in Wien

Das historische Zentrum Wiens, ebenso das Schloss Schönbrunn gehören zum UNESCO- Welterbe und absolut sehenswert.

standard-wien-schoenbrunn

Ebenso das Schloss Belvedere ist eine echte Augenweide.
Vor allem wer das erste Mal in Wien ist, wird hier von der Eleganz der Gebäude getragen – einfach beeindruckend und wundervoll romantisch!

Der Stephansdom als Wahrzeichen Wiens sollte ebenso auf der „must see“ – Liste vorhanden sein.

Die durch Kaiser Franz Joseph erbaute Ringstrasse, sind beachtliche 5,3 Kilometer architektonische Meisterwerke zu betrachten. Hier tümmeln sich mitunter die anmutigsten Gebäude:
neben dem Ringstrassenpalais trefft ihr hier auch auf die Staatsoper, das Parlament, das Rathaus, das Burgtheater, die Universität Wien sowie mehrere Museen, die neben den verborgenen Schätzen auch architektonische Superlative beweisen.

standard-wien-staatsoper

Um die kilometerlange Sightseeing- Station besser bewältigen zu können, empfehle ich den Sightseeing- Radweg. Ab aufs österreichische Radl und aus dem Staunen nicht mehr rauskommen!

Der Donauturm erinnert an den deutschen Münchner Olympiaturm.
In 35 Sekunden auf 165 Meter Höhe. In dem Aussichtsrestaurant ist bei klarem Wetter ein beeindruckendes Panorama zu sehen – ein wunderbarer Platz um mit der Liebsten/ dem Liebsten ein romantisches Dinner zu genießen.
Für Abenteuerlustige halten die Betreiber des Donauturms auch die Möglichkeit für Bungee-Jumping bereit – have fun and enjoy!

standard-wien-donauturm

Eine riesige Auswahl an weiteren Unternehmungen und Sehenswürdigkeiten, die Wien zu bieten hat, findet ihr hier: klick!

Musikalisches In Wien

Musik liegt in der Luft…

Wien – unter Kennern auch bekannt als Welthauptstadt der Musik.

In keiner anderen Stadt haben so viele berühmte Komponisten ihr Leben verbracht, wie in Wien.

Walzer und Operette haben ihren Ursprung in Wien.

standard-wien-burgpark-mozart

Musikalische Hotspots sind das Mozarthaus Vienna, das Sommernachtskonzert im barocken Schlosspark, natürlich nicht zu vergessen die Wiener Philharmoniker und die Wiener Sängerknaben.

Die Stadt glänzt das gesamte Jahr mit Festivals, Konzerten, Opern. Hier treffen sich nicht nur die Weltstars aus Klassik-, Jazz-, Pop- und Rock-, sondern auch aus der elektronischen Musikszene. Wien pulsiert und beflügelt dich mit unglaublichen Live- Erlebnissen.

Nightlife in Wien

Dancen und Chillen in Ansprüchen der Superlative: Wiens elektronische Musikszene ist weltweit bekannt.
Kultstatus hat der Club Flex. Am „Wiener Gürtel“ etabliert sich in den letzten Jahren die zentrale Meile des Wiener Nachtlebens. Das stylische Ambiente der Clubs in den Stadtbahnbögen wiederspiegelt Wiens Charme – sogar im Nachtleben.
Vorbei ist das frühere Rotlichtviertel – der „Gürtelboom“ ist nicht aufzuhalten und lässt die Herzen der Partypeople höherschlagen.
Das Pulsieren der Nacht unter der U- Bahn – industrial meets music

Mehr über das Wiener Nachtleben findet ihr hier.

Den schönsten Blick auf Wien erhaltet ihr übrigens aus der ONYX Bar. Dazu werden beste Cocktails von überdurchschnittlichem Personal serviert – wunderbar!

Leckeres in Wien

standard-wien-schinkenfleckerl

Ebenso wie der Gürtel, verbirgt sich hinter der unscheinbaren Tür des „Das Motto“ das absolute IN- Lokal in Wien.

Neben den schmackhaftesten Delikatessen trefft ihr hier auch auf den ein oder anderen internationalen Star.

Der Mix zwischen industrial-chic und glamourösem Samtinterieur geben eine tolle Mischung. Dazu hebt sich das Restaurant mit seiner Mitternachtsküche von anderen Lokalen ab.
Nachtschwärmer erhalten hier neben den Klassikern der österreichischen Speisekarte das legendäre Beef- Tartar oder Schinkenfleckerl.  Dazu noch ein Drink oder Cocktail während der DJ mit klasse Sound jongliert– ein perfekter Abend braucht nicht mehr!

Wien besticht aber auch mit vielen weiteren tollen Restaurant seine Gäste. Weit und breit beste Leckereien und für jeden Geschmack etwas dabei. Schaut doch hier einmal – es ist für jeden etwas dabei! 

Süßes in Wien

Süßes darf bei mir nicht fehlen. Ich liebe internationale Naschereien.
Genau richtig ist man hierfür auf dem „Naschmarkt“.

standard-wien-naschmarkt

Neben vielerlei Sweets findet man hier auch unterschiedliche Köstlichkeiten an Obst & Gemüse aus verschiedensten Ländern.

Ob Alt oder jung, ein bunt gemischtes Publikum wurde hier aufgebaut – am Wochenende sorgen DJs für die nötige Unterhaltung beim Lebensmitteleinkauf.

Wer ausgiebig in gemütlicher Atmosphäre seinen Kafee schlürfen und dabei himmlische Leckereien kredenzen möchte, geht in das gegenüberliegende Cafe Amacord.
Die moderne Variante des traditionell bekannten Wiener Kaffeehaus findet ihr bei Cafe Drechsler, das durch den Stardesigner Terence Conran gestaltet wurde.

Alles Weitere zum und um den Naschmarkt findet ihr hier: klick!

Die High- Society am Kohlmarkt

Neben den Wiener Traditionshäusern finden hier Luxusfans international bekannte Marken. Das „goldenen U“ – die exklusivste Shoppingmeile Wiens: wo einst zahlreiche Kaufleute als Hoflieferanten den kaiserlichen Hof belieferten glänzen heute renommierte internationale Luxusmarken.

Weihnachten in Wien

Wenn die Stadt von Lebkuchenduft erfüllt ist, die Häuser erleuchten, die Klänge erklingen, die Hektik mit gleichzeitigem Zauber in der Luft schwebt: dann ist es Weihnachtszeit in Wien.

standard-wien-weihnachtsmarkt

Ab Mitte November verwandelt sich die Stadt in ein einziges wunderbar weihnachtliches Lichtermeer.

Weihnachtsmärkte soweit das Auge reicht: die ganze Stadt im Weihnachtsfieber: von kuschelig romantisch, über traditionell bis modern und rockig – die Wiener Weihnachtsmärkte lassen keine Wünsche übrig!

Überzeugt euch selbst und lasst Euch verzaubern von der österreichischen Idylle der Weihnacht!

Kleine Insidertipps: 

Wien- Karte

Mit der „Wien- Karte“ erhaltet ihr mehr als 210 Vorteile. Vorteile bei Museen, Sehenswürdigkeiten, Theatern, Konzerten, beim Shoppingtrip, in Cafès, Restaurants, sowie im öffentlichen Nahverkehr versüßen Euch den Städtetrip.

Freies WLAN in Wien

Wien bietet über 400 WLAN- Hotspots – so sind deine Bilder schnell in deinen sozialen Netzwerken, die Emails gecheckt und du immer auf aktuellem Stand.

Lust auf Wien bekommen? Dann nichts wie hin!
Die tollen Arrangements für Städtereisen nach Wien erfüllen sicherlich auch eure Vorstellungen! Schaut schnell hier vorbei!