5 Tipps für schaurig-schöne Halloween-Deko zu Hause
5 Tipps für schaurig-schöne Halloween-Deko zu Hause
5 Tipps für schaurig-schöne Halloween-Deko zu Hause
5 Tipps für schaurig-schöne Halloween-Deko zu Hause
5 Tipps für schaurig-schöne Halloween-Deko zu Hause

Na, noch mehr Halloween-Fans hier? Freunde nennen mich ja schon die „Pumpkin Queen“, weil ich alles rund um Halloween und Kürbisse so sehr liebe. Zur Halloween-Season verwandelt sich mein Zuhause dann auch mehr oder weniger in ein Kürbis-Paradies, vor allem, wenn meine Halloween-Party ansteht.

Hier ein paar Deko-Tipps für Halloween-Fans, die teils auch auf Reisen im Hotelzimmer oder in einer Ferienwohnung in abgespeckter Form wunderbar funktionieren. Ich persönlich nehme auf Reisen immer gerne kleine Deko-Goodies mit, um mich auch in der Ferne heimischer zu fühlen. Voilà:

# Halloween-Deko-Tipp 1 Kürbiszauber:
Ganz klar, der Kürbis ist das Must Have schlechthin zur Halloween-Zeit. Ob in der Küche als leckere Kürbissuppe, Kürbiskuchen oder Ofenkürbis oder als Deko-Objekt. Besonders hübsch finde ich weiße Kürbisse, die sich toll mit Goldfarbe beschriften und verzieren lassen. Ob echter Kürbis oder Modelle aus Plastik und Ton bleibt euch überlassen.

standard_01

Kleine Kürbisse sehen schön aus, wenn sie in einer Etagère drapiert werden oder auf einem hübschen Silbertablett zusammen mit Windlichtern. Und natürlich dürfen auch Kürbislaternen mit schaurigen Gesichtern nicht fehlen. Sehr stimmungsvoll ist es, mit ihnen und anderen Laternen Treppen und Eingangsbereich zu schmücken.

# Halloween-Deko-Tipp 2 Spider Webs & Fledermäuse:
Wer richtig im Halloween-Fieber ist, kann (vielleicht zusammen mit den Kids?) falsche Spinnennetze und Grabsteine dekorativ in Haus und Garten anbringen. Schwebende Fledermäuse an einem unsichtbaren dünnen Band mag ich besonders gern (gibt es im Dekohandel und online). Ich lasse sie immer vom Kronleuchter schweben. Eine ganz tolle Idee ist es, mit den Kids ein kleines Spukhaus zu kreieren, etwa im Gartenschuppen oder einem selten genutzten Zimmer. Ein Riesenspaß für die ganze Familie!

# Halloween-Deko-Tipp 3 Lichterzauber:
Gemütliches und warmes Licht verzaubert den grauen Herbst. Schwelgt in Kerzen-Arrangements mit hübschen Windlichtern, Laternen und Leuchtern. Und natürlich Duftkerzen! Ich wünsche mir ja glühend diese XXL-Kürbiskerze. Aber zum Glück gibt es auch kleinere und günstigere Duftkerzen mit Kürbis- und „Hexengebräu“-Duft. Auch Lichterketten können nun schöne Akzente setzen. Die braucht ihr dann an Weihnachten sowieso wieder.

standard_03

# Halloween-Deko-Tipp 4 Spuk im Bad:
Echte Halloween-Fans werden Seifen und Beauty-Goodies mit Halloween-Flair wie diese hier lieben. „Vampire Blood“-Seife – ein Spuk-Traum, oder? Apropos „Vampire Blood“: Jetzt ist die perfekte Zeit für Serien wie „The Vampire Diaries“ und gemütliche Halloween-Movie Nights.

# Halloween-Deko-Tipp 5 Herbstlicher Türkranz:
Ein Türkranz wirkt sehr einladend und sieht schön aus. Bindet doch einmal selbst einen, oder kauft einfach einen fertigen. Ob echter Kranz oder Nachbildung ist Geschmacksache. Halloween-Fans können ihren Kranz natürlich noch schaurig-schön mit Spinnen und Geisterfigürchen pimpen. Hier gibt es auch viel schöne Deko-Inspiration zum Schauerfest.

standard_05

Ihr wollt zu Halloween gern verreisen? Hier erlebt ihr viele traumhafte Ziele in ganz Deutschland und Europa. Happy Halloween!