Energiespender an heißen Tagen: Spinatmuffins mit Dip
Energiespender an heißen Tagen: Spinatmuffins mit Dip
Energiespender an heißen Tagen: Spinatmuffins mit Dip
Energiespender an heißen Tagen: Spinatmuffins mit Dip
Energiespender an heißen Tagen: Spinatmuffins mit Dip
Energiespender an heißen Tagen: Spinatmuffins mit Dip
Energiespender an heißen Tagen: Spinatmuffins mit Dip

Warme Tage laden für ein leichtes, aber energiespendendes Essen ein. Die perfekte Wahl sind unsere Spinatmuffins mit Dip – lecker, locker, leicht.

Im Sommer stehen oft Tage an mit Badespaß im Freibad oder am Badesee, ein Picknick im Freien, eine lange Autofahrt in den Urlaub oder schlichtweg die Tatsache dass es zu warm für Linsen, Spätzle & Co. ist.

Heute gibt es echte Energiespender, die nicht nur lecker aussehen, sondern auch sehr gut schmecken, gesund und handlich sind und eine Mahlzeit abdecken ohne dass man ins Schwitzen kommt.

Spinat- Muffins

Zutaten:

125ml Sprudel

125ml Milch

60ml Olivenöl

1 Ei

250g Maismehl

1TL Backpulver

50g Schafskäse

50g Spinat
(frischer Spinat, gewaschen)

spinatmuffins

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 170°C vorheizen.

Die Milch, Sprudel, Öl, sowie das Ei vermengen.

In einer anderen Schüssel alle anderen Zutaten, bis auf den Spinat, vermengen.

Nun beides zusammen verrühren. Den Spinat waschen, entstielen und in schmale Streifen schneiden und unterheben.

Den Teig nun einige Minuten ruhen lassen, da das Polenta andickt.

Dann in Muffinformen füllen – am besten nur bis zur Hälfte, damit der Teig genug Platz hat zum aufgehen.

Nun innerhalb 15-20 Minuten goldbraun backen.

Danach auf einem Kuchenost erkalten lassen.

Dazu schmeckt Creme Fraiche mit einem Spritzer Zitrone und etwas Knoblauch, nun noch etwas schwarzen Sesam dazu – perfekt!

Ein erfrischender Sommergenuss.

spinatmuffins mit dip

Welche Leckereien kommen bei euch an heißen Sommertagen auf den Teller?