Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr: Wintersportevents 2017
Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr: Wintersportevents 2017
Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr: Wintersportevents 2017
Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr: Wintersportevents 2017
Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr: Wintersportevents 2017
Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr: Wintersportevents 2017
Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr: Wintersportevents 2017
Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr: Wintersportevents 2017
Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr: Wintersportevents 2017
Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr: Wintersportevents 2017

Die legendärsten Wintersportevents finden ganz in unserer Nähe statt: Hahnenkammrennen, Neujahrsspringen & mehr. Wir zeigen euch heute die Wintersportevents 2017.

Der Wintersport ist irgendwie etwas Besonderes: hinter dem schönsten Panorama, beschneit von glitzernd-weißem Schnee, bestenfalls in strahlendem Sonnenschein, vereint unter begeisterten Wintersportfans. Fliegende, vorbeirauschende Wintersportler.

Im wahrsten Sinne des Wortes: cool!

Einige der bekanntesten Wintersportevents finden ganz in unserer Nähe statt. Wieso also nicht kurzfristig am Wochenende die Taschen packen und dabei sein?
Die passende Unterkunft inklusive Wellness, Massage und leckerem Essen findet ihr hier.

Das weltlegendärste Skirennen findet im österreichischen Kitzbühel statt.

wintersportevents 2017

Das Hahnenkammrennen

reizt nicht nur durch die schnellsten Skifahrer, die den Hahnenkamm hinunter rasen, sondern auch mit jeder Menge Veranstaltungen, Partys und Konzerten.

1930 fand das allererste Hahnenkammrennen statt. Gefahren wurde hier immer auf verschiedenen Pisten im Skigebiet Hahnenkamm. Aufgrund des 2. Weltkriegs kam es zur Unterbrechung der jährlichen Fortführung für 7 Jahre.

Mit den Jahren wurden die Strecken immer weiter ausgebaut, sodass 1967 die erste Hahnenkamm- Weltcupveranstaltung stattfinden konnte.

Mit der Modernität und dem Wachstum an geforderten Sicherheitsstandards wurde die Strecken vor allem in den 90er Jahren immer intensiver modernisiert und mit den damals besten Sicherheitsstandards ausgerüstet. Daraufhin folgten die ersten Abfahrten im heute äußerst bekannten „Super-G“.

Mit der heutigen Zeit verfügt das Hahnenkammrennen überwiegend über Kunstschnee, der eine größere Sicherheit für die Sportler gibt. Die stetigen Bemühungen der Veranstalter lassen das Hahnenkammrennen zu einem Giganten des Wintersports im 21. Jahrhundert werden.

Das Hahnenkammrennen findet vom 15. – 22. Januar 2017 statt – die letzten Vorbereitungen sind in vollem Gangee.
Alle nötigen Informationen findet ihr hier.

Wer nicht live dabei sein kann, kann ab das Rennen im Livestream verfolgen.

Neben dem Hahnenkammrennen glänzt ein weiterer Juwel am Wintersport- Himmel ganz in unmittelbarer Nachbarschaft.

Das legendäre Neujahrsspringen der Vierschanzentournee

skispringen

Für mich ein echtes Event schon in jungen Jahren. Der einzige Grund, als kleines Mädchen „mal etwas mehr Fernseher schauen zu dürfen“ 😉
Mit darauffolgenden Legenden wie Sven Hannawald und Martin Schmitt kamen dann die jugendlich- pubertären Interessen – hihihi…

4 Schanzen, tolles „Frischluft- Ambiente“ und athletische Sportler. Der Anblick sich aus diesen Höhen in die Tiefe zu stürzen lässt mich jedes Mal im Atem stocken.

Mit dem traditionellen Auftaktspringen ab 29.Dezember 2016 ertönt der Startschuss für die Vierschanzentournee in Oberstdorf.

Auf einer der bedeutendsten Skisprungschanzen der Welt, springen die Sportler von der grandiosen Schattenbergschanze in der WM- Skisprung Arena ins Tal.
Bis zu 40.000 Zuschauer feuern die fliegenden Adler an.

Mit den letzten Modernisierungsmaßnahmen ist die Schanze bereits startklar für die Weltmeisterschaften im Jahr 2021.

Elegant geht es dann ins neue Jahr. Auf der großen Olympiaschanze, dem Wahrzeichen von Garmisch- Patenkirchen springt es sich wunderbar ins neue Jahr.
Hier trifft athletisch- sportliche Eleganz auf modernste Architektur. Die Schanze gilt als eine der Bedeutendsten im Weltcup des Skispringens.
Weiter dürfen die Zuschauer der Weltelite des Skispringens in Innsbruck zujubeln.

Bergiselspringen in Innsbruck

skisprungschanze

Wenn alle Athleten noch in den Vorbereitungen zur Tournee sind, lohnt es sich auf jeden fall diese Absprungplattorm selbst zu betreten!

ACHTUNG: nichts für Weicheier und Höhenangstgeplagte!!!
Aber, das 360° Panorama und die Aussicht sind grandios! Inmitten gewaltiger verschneiter Berge – wunderbar!

2002 komplett neu gestaltet und eine architektonische Superlative –  errichtet durch den Vorschlag eines Londoner Architekturbüros.

Hier findet das Dritte der vier Springen innerhalb der Vierschanzentournee statt.

Die Geschichte der Innsbrucker Schanze beginnt im Jahr 1927:
Hier fand das erste Bergisel- Springen auf der Naturschanze statt.
Die damalige Siegesweite betrug 47,5 Meter – verglichen zum heutigen Rekord von 138m eine Kleinigkeit.
Am 01. Januar 1953 wurde die Vierschanzentournee „geboren“. Hierbei waren 50 Springer aus sechs Ländern Europas vertreten.

In den Jahren 1964 und 1976 fanden in Innsbruck zusätzlich die Olympischen Winterspiele statt.
Inzwischen finden neben dem jährlichen „Bergiselspringen“ innerhalb der Vierschanzentournee, österreichische Meisterschaften, FIS- Sommer- Grand- Prixs, die Winteruniversiade, Europacup- Springen und als nächstes die Nordische Ski- Weltmeisterschaft im Jahr 2019 statt.

Die einzigartige Architektur und Kulisse der Schanze und der Nordkette Innsbrucks machen jede Sprungveranstaltung zu einem beeindruckenden Sportevent!

Ihr wollt kein Event mehr verpassen? Dann folgt dem Facebook- Account – so seid ihr immer bestens informiert! Hier gehts lang: klick!

 

Dreikönigsspringen in Bischofshofen

springender skifahrer

Eingebettet in der vollen Schönheit der Natur findet am Dreikönigstag das Finale der Vierschanzentournee statt. In Bichofshofen springen die besten der Weltelite von der Paul-Außerleitner Schanze in den Abschluss des Turniers.

Den Sieger kürt eine der größten Auszeichnungen im Sprungsport: ein goldener Adler.

Seid ihr nun auch im Wintersport- Fieber? Hier findet ihr tolle Möglichkeiten, um bei den Events dabei zu sein – oder aber auch um selber aktiv zu sein. Beispielsweise mit Schneewandern, Langlauf und Pistenspaß auf Skiern.