Köstliches mediterranes Focaccia & Urlaubserinnerungen
Köstliches mediterranes Focaccia & Urlaubserinnerungen
Köstliches mediterranes Focaccia & Urlaubserinnerungen
Köstliches mediterranes Focaccia & Urlaubserinnerungen
Köstliches mediterranes Focaccia & Urlaubserinnerungen
Köstliches mediterranes Focaccia & Urlaubserinnerungen
Köstliches mediterranes Focaccia & Urlaubserinnerungen
Köstliches mediterranes Focaccia & Urlaubserinnerungen

Lasst uns die letzten sommerlichen Abende genießen mit leckerem Focaccia, einem Glas Wein und den Eindrücken unserer Urlaube.

Landschaften voller Olivenbäume, zirpende Grillen, leckere dalmatinische Küche, Meerblick, atemberaubende Sonnenuntergänge, das Beobachten der Meereswelt beim ersten Schnorcheln mit meinem Sohn, Sonnen, Flanieren Genießen, Meeresrauschen, Salzwasser und viel Action mit zwei Kindern – das war mein diesjähriger Sommerurlaub.

Ach, was habe ich es genossen! Ihr sicherlich auch, oder?

Focaccia

Wie sieht ein perfekter Urlaub aus? Jeder hat seine eigenen Vorlieben:

Vom actionsuchenden Pärchen, das klettert und neue Abenteuer erklimmt, Sonnenanbeter die jeden einzelnen Sonnenstrahl genießen und einfach mal die Seele auf der Liege lesend, schlafend und entspannend baumeln lassen. Sightseeing- Liebhaber, die jegliche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten des Urlaubsortes und der umliegenden Orte abklappern und ihr Wissen erweitern. Wassersportler, die sich neuen Herausforderungen stellen oder die Genießer unter uns, die den Urlaub nutzen, um zur Ruhe zu kommen, Kraft zu danken und aus dem Alltag auszutreten.

Zurück zuhause hat das richtige Leben einen dann doch schneller eingeholt, als einem das eigentlich lieb ist.

Heute möchte ich euch mit einer kulinarischen Leckerei motivieren, an euren Urlaubserinnerungen festzuhalten:
Leckeres Focaccia, stimmige Beilagen und ein Gläschen Wein – inklusive eurer wertvollen gedanklichen Mitbringsel aus dem Urlaub – enjoy!

Focaccia Zutaten

Mediterranes Focaccia mit Schafkäse und Schinken

Zutaten

1 Würfel frische Hefe

200ml lauwarme Milch

100g Butter

400g Mehl

2 Eier

150g Schinken

200g Schafkäse

Zubereitung

In einem Topf die Milch erwärmen, die Butter dazugeben und auflösen lassen.
Die Hefe in das lauwarme Gemisch von Milch und Butter bröseln und glattrühren.

Nun die Eier und 400g Mehl dazugeben und alles nicht zu kräftig zu einem schönen Hefeteig verkneten.
Den Schafkäse in kleine Würfel schneiden und mit dem Schinken zum Teig geben und vorsichtig unterkneten.

Focaccia Teig

Nun die gesamte Teigmasse ruhen lassen bis er sich mindestens verdoppelt hat.

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech/ Backform geben und im vorgeheizten Backofen bei 170°C 25- 30 Minuten backen lassen.

Nach dem Backen auskühlen lassen.

 

Zur passenden Dekoration habe ich einige Schinkenwürfel angebraten und mit zerbröselten Schafkäse auf dem Focaccia drapiert. Dazu etwas Frisches, wie beispielsweise ein kleiner Gruß aus dem Urlaub: bei mir Olivenblätter.

Focaccia gebacken

Ergänzen könnt ihr das Focaccia mit leckerer Antipasti vom Feinkoststand. Mit einem gekühlten Gläschen Weißwein, steht einem perfekt kulinarischen Abend nichts im Weg.

Statt in Erinnerungen zu schwelgen, wäre solch ein genussreicher, kulinarischer Abend auch wunderbar, um einen neuen Urlaub zu planen –  hier findet ihr wunderbare Angebote.