Spätsommer- Genuss: Feigen- Mandel- Torte
Spätsommer- Genuss: Feigen- Mandel- Torte
Spätsommer- Genuss: Feigen- Mandel- Torte
Spätsommer- Genuss: Feigen- Mandel- Torte
Spätsommer- Genuss: Feigen- Mandel- Torte
Spätsommer- Genuss: Feigen- Mandel- Torte
Spätsommer- Genuss: Feigen- Mandel- Torte
Spätsommer- Genuss: Feigen- Mandel- Torte
Spätsommer- Genuss: Feigen- Mandel- Torte

Einen echten Spätsommer-Genuss könnt ihr mit einem Mix aus Feigen, einer himmlisch lockeren Creme und knackigen Mandelplättchen erhalten – kommt mit!

Die Urlaubszeit ist vorbei: Erholung, Abenteuer, Action und Entspannung.

Sicherlich war von Allem etwas dabei und es wurde Kraft für die kommenden etwas dunkleren, aber gemütlichen Jahreszeiten getankt.

Nach meinem Sommerurlaub freue ich mich immer, voller Sonne und Energie geladen, in die spätsommerliche und teilweise bereits herbstliche Jahreszeit zu starten.
(Am meisten freue ich mich über die bereits vorhandenen Marzipan- Kartoffeln in den Supermärkten – hihi…)
Beeren- Töne, petrol und senfgelbe Statements im Kleiderschrank, deftiges Essen, getrocknete Beeren- Sträucher als Deko im Wohnzimmer, flackernde Teelichter und statt sommerlichen Obsttellern und das achten auf die Bikinifigur, darf es nun auch ein leckeres Törtchen sein. Hmmmm!

standard_09

Ein spätsommerliches Törtchen zaubert ihr mit einem Zusammenspiel aus fruchtig frischen Feigen, einer lockeren Vanille- Mandelcreme und knackig, gerösteten Mandelplättchen mit einem Hauch von Zucker & Zimt…

 

Feigen- Mandel- Torte

Tortenboden

50g Butter

4 Eier

1 TL Backpulver

150g Zucker

180g Mehl

Zutat- schnelle Variante: Fertiger Wiener Tortenboden hell

Füllung

Feigen- Konfitüre

Vanille- Mandel- Creme:

2 Pck. Puddingpulver Vanille

50g Zucker

200g Schmand

100g Butter

50g gemahlene blanchierte Mandeln

Zutat- schnelle Variante: Tortencreme Vanille von Dr. Oetker

Dekor

Gehobelte Mandeln

Zucker & Zimt

Feigen

standard_05

Zuerst die Butter leicht an schmelzen. Die Eier schaumig schlagen, den Zucker einrieseln lassen und weiter schaumig schlagen.

Backpulver unterrühren und das Mehl hineinsieben.

Die geschmolzene Butter nun unter die Masse rühren.

Diese nun in die ausgefettete Springform geben und im vorgeheizten Backofen bei 160°C (Ober-/ Unterhitze) für 30 Minuten backen.

Den Tortenboden danach weitere 10 Minuten in der Form lassen und dann zum Auskühlen herausnehmen.

Den Vanillepudding nach Packungsanleitung zubereiten. Danach Butter, Schwand, Mandeln und Zucker in den warmen Pudding geben und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Diese nun im Kühlschrank erkalten lassen, sodass sie nicht zu fest ist und noch gut verstrichen werden kann.

Zum Fertigen der Torte den Biskuitboden 2mal horizontal durchschneiden, sodass 3 einzelne Tortenböden entstehen.

Den ersten Boden mit Feigenkonfitüre einstreichen und darauf ¼ der Vanillecreme geben. Mit dem weiteren Boden ebenso verfahren. Mit dem 3. Tortenboden abschließen und die gesamte Torte mit der restlichen Vanillecreme eindecken.

Die gehobelten Mandeln in einer Pfanne leicht rösten, diese nun am äußeren Tortenrand verteilen, etwas Zimt& Zucker darüber streuen und mittig mit aufgeschnittenen frischen Feigen garnieren.

standard_01

Ein leckerer Chai Latte mit Mandel- statt Kuhmilch rundet das Geschmackserlebnis ab.

Genießt die spätsommerlichen Tage – passende Kurzurlaube mit Verwöhnprogramm für Körper & Seele, ein Gläschen Wein bei flackerndem Kaminfeuer und leckerem Essen findet ihr hier.