Winter- Lunch: Teigtaschen mit Butter-Rosmarin-Soße
Winter- Lunch: Teigtaschen mit Butter-Rosmarin-Soße
Winter- Lunch: Teigtaschen mit Butter-Rosmarin-Soße
Winter- Lunch: Teigtaschen mit Butter-Rosmarin-Soße
Winter- Lunch: Teigtaschen mit Butter-Rosmarin-Soße

Wir haben heute ein tolles Rezept für  leckere „Teigtaschen mit Butter-Rosmarin-Soße“ für Euch.
Zaubert ein leckeres, winterliches Mittagessen – Lasst es euch schmecken! Happy Lunch!

Wenn der Winter Einzug erhält erfreuen wir uns, im Warmen zu sitzen und genießen die Zeit zu Hause. Ideal sind solche Tage, um mal wieder ausgiebigst in der Küche zu stehen und etwas Leckeres zu kochen.
„Die besten Partys finden in der Küche statt“: warum also nicht die Musik aufdrehen und loslegen?
Vielleicht haben auch der Liebste, Freunde oder die Kinder Lust mitzuhelfen. Gemeinsam macht alles viel mehr Spaß. Und außerdem eignet sich so ein gefliester Küchenboden ideal, um ein kleines Solo aufs Parkett zu legen, mit leckeren Lebensmitteln und lieben Freunden um die Wette zu tanzen und einfach Spaß zu haben und das Leben zu genießen.

teigtaschen-butter-rosmarin-sosse

Heute wollen wir leckere Teigtaschen kochen, die mit einer wunderbar cremigen Füllung aus vier verschiedenen Käsesorten gefüllt sind. Dazu gibt eine würzige Soße aus Butter und Rosmarin. So dürfen sich alle Geschmäcker toll entfalten und ergänzen – ohne durch klassische Tomatensoßen & ähnlichen übertüncht zu werden.

Winter-Lunch

Teigtaschen in Butter-Rosmarin-Soße

Zutaten Teigtaschen 4 Käsesorten

300g Mehl
100g Maismehl
Salz
3 Eigelb
2 Eier
2 EL Olivenöl

teigtaschen-butter-rosmarin-sosse

Zutaten für die Käsecreme

50g Gorgonzola
50g Emmentaler
20g Parmesankäse

50g Ricotta

Zutaten Butter- Rosmarin- Soße

75g Butter
Salz & Pfeffer
Einige Zweige frischer Rosmarin

Zubereitung
Das Mehl, sowie das Maismehl in eine Schüssel geben und gut vermischen. Nun die Eier, das Salz und das Öl hinzufügen.

Die Zutaten gut vermengen und zu einem knetbaren Teig formen.

Wenn möglich 30 Minuten im Kühlschrank kaltstellen.

Währenddessen die Käsecreme vorbereiten:
hierzu den Ricotta im Wasserbad schmelzen und flüssig werden lassen. Nun alle weitere Käsesorten hinzufügen und erwärmen, bis alles ineinander verschmolzen ist.

Die Käsemasse nun gut durchrühren und auskühlen lassen.

Den Teig in eine Rolle ausrollen und in gleiche Teile aufteilen.

header-teigtaschen-butter-rosmarin-sosse

Die Taschen können nach eigenem Belieben gestaltet werden: kleiner oder größer, als kleine Beutelchen, oder größere Teigtaschen.

Dazu den Teig auf Maismehl ausrollen, einen kleinen Löffel der Käsemasse in die Mitte setzen und die Teigtaschen schließen.

In kochendem und gesalzenem Wasser die Teigtaschen für etwa 5 Minuten kochen lassen. Sobald sie an der Oberfläche schwimmen können sie dem Wasser entnommen werden – wichtig: Gut abwässern!

In einer Pfanne die Butter goldbraun anschmelzen lassen. Die gebräunte Butter mit etwas Salz und Pfeffer verfeinern.

Nun den frischen Rosmarin in kleine Zweige abtrennen und zwischen die Teigtaschen geben. Die heiße Butter darüber träufeln.

LUNCH IS READY!

Die aufwendige Verarbeitung der Teigtaschen gepaart mit dem simplen Geschmack von Butter und Gewürzen, lassen jeden einzelnen Geschmack aufkommen. Ein wunderbar leckeres Gericht!

teigtaschen-butter-rosmarin-sosse

Let’s have a lunch!

Ganz hervorragend eignen sich lange Kochnachmittage im Urlaub. Einfach das Leben genießen ohne Zeitdruck des Alltags – wie beispielsweise in einem Chalet.
Die Gemeinschaft, die beim gemeinsamen Kochen herrscht entsteht und herrscht, kann euch kein Restaurant geben – probiert es aus!

Und wer sich doch lieber verwöhnen lassen möchte, statt lange in der Küche zu stehen, findet hier wunderbare Möglichkeiten dazu.