Ihr seid in Berlin im Urlaub oder wollt auch als Berliner eure Stadt und das Umland neu entdecken? Hier 8 wirklich nette „Local“-Ausflugstipps für Berlin:

#1 Wannseeterrassen:
Très chic sind die noch recht neuen Wannseeterassen am Wannsee (Adresse: Wannseebadweg 35, 14129 Berlin). Gepflegt etwas essen und trinken, dabei den Blick über den See schweifen lassen und Leute gucken: Ein sehr schöner und recht naturnaher Ausflug, dennoch immer noch recht zentral in der Stadt gelegen und gut zu erreichen.

Ausflugstipps für Berlin

#2 Pfaueninsel:
Die wunderschöne Pfaueninsel ist nur per Fähre zu erreichen. Es lohnt sich! Flaniert über die Insel in der Havel, bestaunt die freilaufenden Pfaue, schaut euch die hübschen historischen Gebäude auf der Insel an und genießt die Natur. Man kann dort sogar mit dem Bus hinfahren (bis nah an die Fähre heran). Die Pfaueninsel gehört zum UNESCO Kulturerbe und Naturschutzgebiet. Hier erlebt ihr preußisch-royales Flair mitten im Grünen, doch unweit der City.

#3 Tropical Islands:
Im Berliner Umland, gut eine Stunde per Auto von Berlin entfernt, ist ein echtes Tropenparadies mitten im brandenburgischen Krausnick (Tropical-Islands-Allee 1, 15910 Krausnick) zu finden. In einer früheren Cargolifter-Halle entstand ein riesiges Strandparadies mit Lagunen, Palmen, Balihütten und echten exotischen Tieren. Ob Wellness in der Saunawelt oder Badespaß für Kids: Das Tropical Islands eignet sich für die ganze Familie. An warmen Tagen lockt der riesige neue Außenbereich „Amazonia“. Wozu noch in die Tropen fliegen? Man kann hier sogar übernachten, etwa in Tipis, Mobile Homes oder einer Strandhütte.

Ausflugstipps für Berlin tropical islands

#4 Domäne Dahlem:
Dahinter verbirgt sich ein Freilandmuseum, in dem die Städter das Landleben erleben können. Tiere und Ackerbau sind zu sehen, und man kann wunderbar über das große Gelände spazieren (auch mit Hund). An Ständen und im kleinen Hofladen gibt es lokale Leckereien. Wer Land-Flair in der Stadt sucht, ist hier genau richtig (Königin-Luise-Straße 49, 14195 Berlin).

#5 Schloss Charlottenburg:
Das prachtvolle und wunderschöne Schloss Charlottenburg ist auch innen zu besichtigen. Es bietet jede Menge Kultur, und auch viele andere Museen sind in der Nähe. Der Schlosspark Charlottenburg ist mein persönlicher Lieblingspark in Berlin: Sehr gepflegt und großzügig angelegt, so dass man hier immer ein ruhiges Eckchen im Grünen findet. Hier kann man mitten in der Stadt wunderbar flanieren und unter einem Baum den Tag verträumen. Im Park selbst ist auch einiges zu entdecken, etwa ein schauriges Mausoleum, eine Wasserfontäne mit Brunnen und schöne alte Statuen.

Ausflugstipps für Berlin Schloss Charlottenburg

#6 Kloster Chorin:
Das Berliner Umland bietet viele reizvolle Ziele. Etwa das Kloster Chorin, das mit dem Auto in gut 1 1/2 h zu erreichen ist. Auch mit dem Regionalexpress kommt man sehr gut nach Chorin. Wer Klosterkultur und Landleben unweit der Stadt sucht, wird hier fündig.

#7 Vabali Spa:
Bali mitten in Berlin: Das wunderschöne Vabali Spa überzeugt mit traumhafter Optik. Es liegt wirklich mitten in der Stadt, nahe des Hauptbahnhofs. Einziges Manko: Hier herrscht FKK-Pflicht, was nicht jedermanns Sache ist.

#8 Teufelsberg:
Auf Weltkriegstrümmern wurde nahe der Charlottenburger Heerstraße der Teufelsberg aufgeschüttet. Von hier hat man einen tollen Rundumblick über die Stadt, kann Drachensteigen lassen, Biken und schön im Grünen spazieren. Auch ein Picknick auf dem Teufelsberg ist eine schöne Idee, und zu Silvester kann man von hier perfekt die Feuerwerke der Stadt sehen.

Ausflugstipps für Berlin Teufelsberg

Was sind eure Hotspots in der Hauptstadt? Hier geht es nach Berlin!