Fernreisen? So yesterday! Kurzreisen sind der neue Reisetrend
Fernreisen? So yesterday! Kurzreisen sind der neue Reisetrend
Fernreisen? So yesterday! Kurzreisen sind der neue Reisetrend
Fernreisen? So yesterday! Kurzreisen sind der neue Reisetrend
Fernreisen? So yesterday! Kurzreisen sind der neue Reisetrend
Fernreisen? So yesterday! Kurzreisen sind der neue Reisetrend
Fernreisen? So yesterday! Kurzreisen sind der neue Reisetrend
Fernreisen? So yesterday! Kurzreisen sind der neue Reisetrend
Fernreisen? So yesterday! Kurzreisen sind der neue Reisetrend
Fernreisen? So yesterday! Kurzreisen sind der neue Reisetrend

Tropische Strände, exotisches Essen und fremde Kulturen: Fernreisen sind schon toll – aber leider auch ziemlich anstrengend. Wir verraten den neuen Reisetrend namens Kurzreisen.

Wenn erstmal schon je ein Urlaubstag für die An- und Abreise draufgeht, dazu ggf. noch aufwändige und teure Impfungen gegen Tropenkrankheiten, Hepatitis etc. kommen, obendrauf der Jetlag und vielleicht auch noch eine Magenverstimmung wegen des ungewohnten Essens, dann ist der Spaß an der Fernreise schnell vorbei. Sorry, tropische Traumziele! Dazu kommt die immer unsicherere Lage in der Welt: Wo kann man überhaupt noch hinfahren, ohne Angst haben zu müssen? Vorhersehbar ist dieser Tage nur noch weniges.

Kein Wunder also, dass Kurzreisen innerhalb Deutschlands und Europas boomen. Kurzreisen sind DER neue Reisetrend. An der Ostsee oder im Bayrischen Wald kann man davon ausgehen, einen entspannten Urlaub zu verbringen – ohne unliebsame Überraschungen, extreme Wetterlagen oder allzu ungewohntes Essen. Zu Hause ist es eben doch am schönsten!

kurzreisen

Zuhause ist es doch am schönsten

Immerhin hat auch Deutschland jede Menge zu bieten: Feine weiße Sandstrände an Nord- und Ostsee, tiefgrüne Wälder und blaue Seen, malerische Bergwelten im Süden sowie viele spannende Städte. Zahlreiche deutsche Metropolen wie Berlin und Hamburg bieten kulturell viel Spannendes, und wer es lieber genießerisch-gemütlich hat, besucht z.B. den Bodensee oder das idyllische München. Im Biergarten kann da bei einer kühlen Maß und leckeren Schmankerln genauso viel Urlaubsflair aufkommen wie an einem weiter entfernten Ziel. Aber mit viel weniger Reisestress!

Standard_Bodensee_03

Kurztrips bedeuten weniger Reisestress

Apropos weit entfernt: Kurztrips innerhalb Deutschlands haben den riesigen Vorteil, dass die Anreise immer verhältnismäßig kurz und unkompliziert ist. Mit dem Auto, Bus, Bahn oder auch einem kurzen Flug erreicht man schnell viele wunderbare Urlaubsziele. Auch der Blick in die europäischen Nachbarländer lohnt sich: Ob dolce vita in bella Italia, spannende Tage in Frankreich oder Entspannung pur im schönen Österreich – wozu noch weit in die Ferne schweifen?

Standard_Italien_08

Wozu in die Ferne schweifen?

Weitere Punkte, die für einen Kurztrip sprechen: Sie lassen sich immer mal einschieben, und wer öfter mal kurz wegfährt, kann mehr neue Orte sehen als bei nur einem großen Urlaub im Jahr. So lassen sich besonders viele schöne neue Ziele und Hotels entdecken. Bei einem Kurztrip nutzt man die Zeit auch intensiver als bei sehr ausgedehnten Reisen. Wer Feier- und Brückentage schlau nutzt, kann aus einem Kurzurlaub richtig viel herausholen. Knackig, praktisch, gut: Kurztrips sind zu Recht der Reisetrend der Stunde. Also, schnappt euch eure Liebsten und findet euren Traum-Kurztrip!