Surfen, planschen & chillen in der City: Der Eisbach in München
Surfen, planschen & chillen in der City: Der Eisbach in München
Surfen, planschen & chillen in der City: Der Eisbach in München
Surfen, planschen & chillen in der City: Der Eisbach in München
Surfen, planschen & chillen in der City: Der Eisbach in München

Neben viel Kultur, tollen Shopping-Gelegenheiten und natürlich den schönen Biergärten hat die bayerische Landeshauptstadt einen wirklich einzigartigen Hotspot zu bieten: den Eisbach in München.Der berühmte Englische Garten ist der Lieblingspark der Münchner. Unter ausladenden Bäumen kann man hier auf weichen grünen Wiesen wunderbar entspannen. Und an warmen Tagen wird dort sogar gebadet und gesurft – mitten in der City! Möglich macht’s der Eisbach.

Eisbach

Surfing in the city

Die Eisbachwelle ist das Highlight für City-Surfer und alle, die einfach mal gucken wollen. Der Eisbach leitet sich von der Isar ab und fließt durch den Englischen Garten. Zu Teilen verläuft er unterirdisch, doch an der Eisbachbrücke, ganz in der Nähe des Hauses der Kunst, kommt er wieder an die Oberfläche. Die Stromschnelle erzeugt dort eine Welle, die etwa einen halben Meter hoch ist. Fluß-Surfer und Kanufahrer lieben sie und erproben sich gerne darauf. Aber Vorsicht, der Eisbach ist nichts für Anfänger.

Eisbach München Surfer

Bei der lässigen Surf-Szene Münchens ist der Spot natürlich sehr beliebt. Doch auch, wer nur zuschauen will kann hier wunderbar am Ufer entspannen, die Füße ins Wasser baumeln lassen oder auch ein bisschen planschen. Da wird das beschauliche München glatt zum Bikini-Hotspot. Bei einem kühlen Bierchen, das auch gerne mal im Eisbach gekühlt wird, trifft man sich hier gern. Sich die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, Freunde treffen, picknicken oder einfach in aller Ruhe ein Buch lesen: Der Eisbach und der Englische Garten sind zu Recht mit die beliebtesten Orte in München.

Eisbach München schwimmen

Planschen, surfen, entspannen

Tipp: Im Dokumentarfilm „Keep Surfing“ könnt ihr viel über den Eisbach und die lässige Surf-Szene dort erfahren. Sogar berühmte internationale Surf-Stars waren schon da. Wer sagt da noch, München wäre „zu schick“? Die wirklich schöne bayrische Hauptstadt kann auch ganz relaxt! Überzeugt euch selbst und schaut doch mal am Eisbach vorbei – hier geht’s nach München. Und wer dann noch Lust auf Berge bekommt, klickt einfach hier.