Skurriles zu Ostern! Wer hätte das gedacht?
Skurriles zu Ostern! Wer hätte das gedacht?
Skurriles zu Ostern! Wer hätte das gedacht?
Skurriles zu Ostern! Wer hätte das gedacht?

Natürlich wissen wir alle um den religiösen Hintergrund des Osterfestes – die Auferstehung Jesus Christus – doch wusstet Ihr auch von diesen skurrilen Fakten rund um Ostern, Eier und Hasen?

 

Ei, Ei, Ei …

Im Durchschnitt essen wir Deutschen 205 Eier pro Jahr, also umgerechnet ca. 4 Eier pro Woche. In der Osterwoche nimmt unser Eierkonsum jedoch um das 3-fache zu … und damit sind keine Schokoladeneier gemeint. Das perfekte hartgekochte Hühnerei ist nach ca. 8 Minuten Kochzeit verzehrfertig. In der Zeit tut sich bei einem Straußenei noch gar nichts, denn das Ei des größten Vogels der Welt benötigt mit seiner Größe von bis zu 20 cm ein kochend heißes Bad von rund 40 Minuten – davon wird dann aber auch die ganze Familie satt. Apropos satt, ein hartgekochtes Ei hat rund 84 Kalorien, wo hingegen ein Nougat-Schokoladenei gerade einmal 80 Kalorien zählt. Da fällt die Wahl des Eis doch leicht, oder?

Eier

Das heißt aber auch, dass die Amerikanerin Sonya Thomas auf einmal 5.460 Kalorien zu sich nahm, als sie 65 Eier in gerade einmal 6 Minuten und 40 Sekunden verschlang. Ganz klar hält Sie für diese „lEIstung“ den Weltrekord im Eieressen.

Hase, Küken oder Henne?

Aber wer bringt denn nun eigentlich die Eier? Bei uns ist es der Osterhase. Damit gibt es in Deutschland geschätzte 4 Millionen potentielle Eierboten in Form von hoppelnden Feldhasen. Unsere Tiroler Nachbarn glauben jedoch an eine Osterhenne als Eierbringer und die Schweden an das Osterküken. Darf man alten Schriften von Mitte des 20. Jahrhunderts Glauben schenken, dann „lieferte“ früher ein Osterfuchs die bunten Eier.

Hasen Kücken und Ostereier

Besonders lustig erscheint der Gedanke an einen Osterfisch, an den die Einwohner der Karibikinsel Barbados glauben. Wobei ein Fisch gar nicht so abwegig ist, denn im Wattenmeer laichen in der Osterzeit tatsächlich tausende Seehasen. Bunte Fischeier? Wohl eher nicht!

Mädchen mit Hasen

Egal wie lustig man Osterbräuche durchleuchten möchte, bleibt Ostern doch eines der schönsten Feste im Jahre. Wenn die Familie zusammenkommt, Kinderaugen im Glauben an den Osterhasen zu strahlen beginnen und Schokolade im Überschuss vorhanden ist – besonders nach der langen Fastenzeit. Dabei ist es egal ob man Ostern zuhause feiert oder gar während eines österlichen Kurzurlaubs.

Familie mit Ostereiern

Frohe Ostern Euch allen!